Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» 11. Dezember - Türchen 11
Heute um 6:51 am von Phönixstern

» Todestanz der Engel
Gestern um 10:20 pm von Mondzauber

» Eine dunkle Kriegerin
Gestern um 10:16 pm von Mondzauber

» Winterjunges/pfotes Training
Gestern um 9:43 pm von Phönixstern

» Außenbereich
Gestern um 9:18 pm von Todesengel

» Levis Training
Gestern um 8:09 pm von Levi

» Lösungswege 1A und 1B
Gestern um 7:25 pm von Dunkelseele

» Drachenjunges/-pfotes Trainingsbereich
Gestern um 7:20 pm von Drachenjunges

» 10 Dezember - Türchen 10
Gestern um 7:14 pm von Dunkelseele

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Todesengel
 
Dunkelseele
 
Phönixstern
 
Onyxstern
 
Wellenfrost
 
Dämmertau
 
Levi
 
Schimmertod
 
Dragoncry
 
Mondzauber
 
Schwesternforum
Partner








Teilen | 
 

 Rotfuchs|Clan|Fertig

Nach unten 
AutorNachricht
Drachenjunges
Junges


Anzahl der Beiträge : 20
Pfotenspuren : 19
Anmeldedatum : 01.12.18
Alter : 15

BeitragThema: Rotfuchs|Clan|Fertig   Fr Dez 07, 2018 5:51 pm

Rotfuchs
"Everything is just an Illusion"

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Drachenjunges
Charaktername: Rotfuchs/ ehemals 551
Geschlecht: Männlich
Alter: 30 Monde
Gruppe: Clan, zukünftig
Rang: Jäger


Wie siehst du aus?
Statur: Muskulös, langbeinig, groß, schlank
Fellfarbe: Fuchsrot, Weiß
Fellmusterung: Gestreift mit weißem Bauch und Schwanzspitze
Fellstruktur: Kurz, dicht, glatt
Augenfarbe: Dunkelblau

Das erste was einem an Rotfuchs auffällt ist, wie sehr der Kater, insbesondere von der Fellfärbung, an einen Fuchs erinnert. Rotfuchs ist ein recht großer Kater mit langer, aber schmaler Schnauze. Die Beine sind lang und kräftig, die Pfoten breiter. Allgemein ist Rotfuchs recht muskulös und man kann die Muskeln unter dem glatten Fell sehen, dennoch wirkt der Kater schlank, auch wenn man ihn für äußerst kräftig halten kann. Das Fell des ehemaligen Experimentes ist dicht und kurz, jedoch nichts so kurz das es den Kater nicht warmhalten würde. Das Auffälligste an Rotfuchs ist sein orangerotes Fell, das an einen Fuchs erinnert. Mit dem weißen Brust und Bauchfell, sowie der ebenfalls weißen Schwanzspitze ähnelt er noch mehr einem Fuchs. Im roten Fell von Rotfuchs findet man jedoch auch eine leichte, etwas dunklere Tigerung, die man jedoch erst bei näherer Betrachtung sieht. Die Augen des Katers sind dunkelblau und werden zu Pupille hin heller. Die Nase von Rotfuchs ist schwarz, die Ballen dunkelgrau.


Was ist dein Inneres?
Stärken: Rennen, Klettern, Jagen
Schwächen: Kämpfen, Schwimmen, Anschleichen
Vorlieben: Füchse, offene Gebiete, Rennen
Abneigungen: Autos, unnötige Gewalt, Fisch
Charaktereigenschaften: Philosophisch, freundlich, ruhig, trickreich

Rotfuchs ist ein ruhiger und freundlicher Kater dem es nicht gefällt anderen Katzen wehzutun. Der schnelle Kater ist ein Philosoph. Oftmals denkt er sehr lange über etwas nach und blickt auch hinter die Dinge. Seiner Philosophie zufolge ist alles auf der Welt bloß eine Illusion und nichts wirklich so wie es scheint. Rotfuchs selber ist der Meinung, dass man diese Illusionen verändern kann und man erkennen kann was wirklich hinter ihnen liegt. Dieses Philosophieren ist auch der Grund dafür warum es Rotfuchs schwerfällt anderen Katzen weh zu tun, es fällt dem Kater einfach schwer jemand anderes als Feind zu sehen, er sieht ihn eher als jemand der dass Gleiche wie er selbst fühlt. Diese friedliche Einstellung ändert sich jedoch wenn jemand seine Familie oder Freunde bedroht. In dem Fall wird Rotfuchs sehr wütend und greift den Angreifer mit allen Mitteln an die im zur Verfügung stehen. Auch verfolgt er sie eine ganze Weile und schreckt nicht davor zurück sie zu töten. Rotfuchs ist aber nicht nur ein Philosoph sondern auch ein Trickser. Der Kater ärgert gerne mal andere Katzen, übertreibt es jedoch nie und tut auch nichts was die Katze richtig verärgern würde. Es sind oftmals nur kleine Streiche, wie das, mithilfe von Illusionen, verstecken eine Frischbeutestücks. Rotfuchs spielt aber nicht nur kleine Streiche, sondern trickst auch gerne andere aus, dabei muss es sich nicht um Katzen handeln, der Kater trickst auch andere Tiere wie Zweibeiner oder Hunde aus. Andere Katzen, egal woher sie kommen, behandelt Rotfuchs grundsätzlich erstmal freundlich, aber oft auch misstrauisch. Er vermeidet eher den Kontakt zu Katzen die er nicht kennt und weicht anderen Katzen möglichst aus wenn er sich nicht sicher ist was sie von ihm wollen.
Aus, auch für ihn selbst, nicht völlig ersichtlichen Gründen mag Rotfuchs Füchse. Da der Kater sehr gerne rennt liebte er es wenn er genügend Platz hat um weite Strecken zu rennen. Was Rotfuchs jedoch nicht mag sind Autos, da seine Mutter bei einem Autounfall ums Leben kam. Da der Kater es nicht mag wenn anderen Katzen wehgetan wird hasst er unnötige Gewalt. Technisch gesehen hat Rotfuchs nichts gegen jeder Art von beute, allerdings mag der Kater keinen Fisch und frisst ihn nur sehr ungern.
Rotfuchs kann mit seinen langen und kräftigen Beinen sehr schnell und ausdauernd rennen. Die kräftigen Beine machen Rotfuchs auch zu einem guten Kletterer und aufgrund seiner Ruhe und Schnelligkeit ist der Kater ein guter Jäger, insbesondere wenn es um das erlegen schneller Beutetiere geht. Der rote Pelz behindert ihn zwar manchmal dabei, das macht er jeddoch durch Schnelligkeit und Ausdauer wieder wett. Was Rotfuchs jedoch nicht kann ist Kämpfen. Obwohl er genügend Kraft hätte um recht stark zuzuschlagen kann der Kater nicht aggressiv kämpfen und denkt in einem Kampf auch daran wie sich sein Gegner fühlt. Da Rotfuchs trotz der Ausbildung durch seine Mutter nie Schwimmen lernte kann er es auch nicht und würde im Wasser wie ein Stein versinken. Sein auffälliger Pelz ist für Rotfuchs ein Nachteil, da er es ihm schwer macht sich an etwas heranzuschleichen. Deswegen setzt der Kater eher auf Geschwindigkeit als auf das Anschleichen an Beute.



Wozu bist du fähig?
Fähigkeit: Erschaffen von visuellen Illusionen
Beschreibung: Rotfuchs ist in der Lage Illusionen zu erschaffen, diese wirken allerdings nur visuell und lassen sich von Rotfuchs sehr gezielt steuern. Für Rotfuchs ist es sehr leicht und fast mühelos kleinere und schwache Illusionen zu erzeugen, für stärkere, die sich auch bewegen muss er sich jedoch mehr konzentrieren und es kostet ihn auch Kraft. Auch realistischere Illusion kosten mehr Energie.
Stärken der Fähigkeit: Rotfuchs kann mit Illusionen leicht Wesen die sehen können, und sich insbesondere auf den Sehsinn verlassen, verwirren oder sogar durch furchterregende Illusionen in die Flucht schlagen. Auch ermöglicht Rotfuchs das Einsetzen von Illusionen andere abzulenken oder ihnen ein Falle zu stehlen.
Schwächen der Fähigkeit: Rotfuchss Illusionen sind nicht perfekt und lassen sich durchaus durchschauen. Wenn Rotfuchs die Illusionen realistischer und somit schwerer zu durchschauen, macht kostet ihn das Energie und er bekommt nach einer Weile Kopfschmerzen, ihm wird schwindelig und er kann sogar in Ohnmacht fallen, das selbe gilt für sich bewegende Illusionen. Auch muss der Kater in der Lage sein sich auf eine Illusion zu konzentrieren und er kann nicht mehr als eine Illusion gleichzeitig erzeugen. Auf Wesen ohne Sehsinn oder die sich nicht auf diesen verlassen funktionieren die Illusionen nicht. Merkwürdigerweise kann Rotfuchs die Illusionen nicht auf sich selbst anwenden.


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Aguara | Hauskätzchen | verstorben (fiktiv)
Vater: Milko | Streuner | unbekannt (fiktiv)
Geschwister:
Gefährte: //
Junge: //
Mentoren: //
Schüler: //
Freunde: gesucht

Rotfuchs wurde als Hauskätzchen unter dem Namen Flare von seiner Mutter Aguara geboren. Sein Vater Milko kümmerte sich gut um ihn und seine Mutter, genau wie seine Zweibeiner. Aguara führte Rotfuchs oftmals in den angrenzenden Wald um im das Überleben draußen zu lehren, denn sie war früher eine Streunerin gewesen. Bei einem dieser Ausflüge lief der junge Kater weg und traf auf einen Fuchswelpen. Obwohl die beiden völlig unterschiedlichen Arten angehörten vertrugen sich Rotfuchs und der junge Fuchs miteinander uns spielten. Schließlich spürte jedoch sowohl Aguara als auch die Fuchsmutter die beiden auf und nahmen sie wieder mit. Aufgrund von diesem Erlebnis sieht Rotfuchs Füchse nicht unbedingt als Feinde an. Dann jedoch, als Rotfuchs etwa 5 Monde alt war passierte ein Unglück. Aguara wurde von einem Auto überfahren und starb. Den jungen Kater nahm das sehr mit und er suchte Trost bei seinem Vater. Milko hatte der Verlust seiner Gefährtin sehr schwer getroffen und sein Charakter veränderte sich. Der weiße Kater mit den braunen Flecken begann abweisender zu werden und verhielt sich gegenüber Rotfuchs sehr aggressiv. Dies verunsicherte ihn sehr stark, bis er schließlich im Alter von 7 Monden weglief. Eine Weile streunte Rotfuchs auf der Straße herum, bis ihn schließlich ein älteres Paar Menschen aufnahm und ihm, aufgrund der Ähnlichkeit mit einem Fuchs, den Namen Rotfuchs gaben. Lange Zeit lebte der Kater glücklich mit dem Paar zusammen, bis eines Tages der Mann starb. Die Frau wollte Rotfuchs daraufhin ins Tierheim bringen, das sie sich alleine nicht mehr um ihn kümmern konnte, der Kater entkam jedoch und lief weg. Er wurde jedoch rasch eingefangen und ins Labor gebracht. Damals war er 20 Monde alt. Der Kater verbrachte etwa 10 Monde im Labor, bis er es nicht mehr aushielt und ihm die Flucht gelang. Rotfuchs lenkte einen der Menschen die den Zellenraum betraten ab und schlich sich an ihnen vorbei. Irgendwie gelang es dem Kater an den anderen Menschen vorbei und ins Freie zu kommen, wo er jetzt seit 2 Tagen ist.


Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? 1                                                                                               Bildquelle: //
Bei Inaktivität: Durch Fuchsfalle sterben lassen
Wurde er Adoptiert? //

Sonstiges: //
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Rotfuchs|Clan|Fertig
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Clan-Beschreibungen
» Clan der Wölfe
» Die Wald-Clan Katzen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Anmeldung-
Gehe zu: