Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Kat

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Todesengel
 
Kupfertupfen
 
Dunkelseele
 
Mondzauber
 
Fledermauspfote
 
Timothy
 
Wolkenpfote
 
Echojunges
 
Schleiernacht
 
Kat
 
Schwesternforum
Partner










Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenTeilen | 
 

 Adrian Cross | Tiger | fertig

Nach unten 
AutorNachricht
Wolkenpfote
Junger Krieger
Wolkenpfote

Anzahl der Beiträge : 123
Pfotenspuren : 85
Anmeldedatum : 21.01.18
Alter : 19

BeitragThema: Adrian Cross | Tiger | fertig   Di Dez 25, 2018 8:41 pm

Adrian Cross
"Vertraue niemanden egal wie nett und lieb er scheint."

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Wolkenpfote
Name: Adrian Cross
Geschlecht: männlich
Alter: 14 Jahre
Rang: Schüler
Besondere Zugehörigkeit: xXx


Wie siehst du aus?
Statur: Schlank, mittel groß
Augenfarbe: grau
Haare: Schulter langaes, dünnes schwarzes Haar, nicht gut geflegt, immer verwuselt, aber nicht fettig
Tiermerkmale: schwarzweiße Tigerohren, Krallen an den Händen und lange spitze Eckzähne

Vor wenigen Wochen noch war Adrian ein ganz normaler Junge, doch als er ins Internat kam hat sich alles für ihn verändert. Für seine 14 Jahre ist Ad eigentlich normal Groß, er ist ca. 1,68m groß und hat ein Gewicht von 50 kg wenn nicht sogar weniger, was wohl darauf hinweist, dass er sehr schlank ist, wie so ein Lauch. Er hat keinerlei Bemuskelung aber dafür viele verschieden große Narben. Diese hat er von seinem Vater, der ihn immer Bestraft, wenn er in seinen Augen nicht sein besstes gegeben hat. Wenn man über ihn so hinweg schaut sieht Ad eigentlich ganz normal aus, doch fallen die Tigerohren doch sehr stark auf. Erst wenn er seinen Mund öffnet sieht man auch seine langen und spitzen Reißzähne. Nun kommen wir doch mal zu seinen Haaren. Diese sind bis zur Schulterlang, schwarz und meistens verwuschelt und eigentlich nie gekämmt. Aber sie sind nie Fettig.
Und zu Guter letzt haben sich seine Fingernägel zu Krallen verändert.



Was ist dein Inneres?
Stärken: - klettern (konnte schon immer gut klettern und seit dem er das Tigergen in sich hat kann er noch besser auf steinige Berge klettern oder auf rutschigen Stämmen Balancieren)
- verstecken (musste er oft genug tun)
- schwimmen
Schwächen: - kämpfen (geht Stresssituationen aus dem Weg)
- lernen
- zuhören
Vorlieben: - alleine sein
- die Nacht
- kälte
Abneigungen: - Menschenmassen
- Verprügelt werden
-Seinen Ziehvater
Charaktereigenschaften: -misstrauisch
- versucht Stresssituationen zu vermeiden
- intelligent
- ängstlich
- zurückhaltend
- freundlich
- mitfühlend

Adrian war früher mal sehr freundlich und verspielt, doch damals war er noch sehr klein und ungefähr 3 Jahre alt. Doch dann änderte sich alles sein Ziehvater verlangte immer wieder dass er alles gibt, doch alles was er tat war nicht gut genung und so änderte sich der Charakter von dem damals so einfühlsamen Jungen. Immer mehr zog er sich zurück und fraß den Frust immer mehr in sich hinein. Wenn es Stressig wurde ist er weg gegangen und hat sich dann in sein Zimmer eingeschlossen, oder es zu mindestens versucht. Er hat viel Zeit alleine verbracht und so wurde er mehr und mehr zum Einzelgänger. Doch er hatte viel Zeit zu lernen, während er immer in ständiger Angst leben muss. Vertrauen zu anderen zu fassen viel ihm aber dadurch auch immer schwerer und so fand er nie wieder Freunde, da er alles und jeden von sich stieß und niemanden an sich ran ließ. Wenn er etwas denkt über Personen oder Entscheidungen, die andere Treffen und die er für falsch hält, behält er diese doch lieber für sich, da er noch immer in der Angst lebt, geschlagen zu werden oder anderswaltig bestraft zu werden. Aber wenn er will kann er auch ganz freundlich und mitfühlend sein, doch ist diese Seite eher ganz tief ihn ihm verborgen.


Das Tier in dir?
Tiergen: Tiger (Weißer Tiger)
Vererbte Instinkte: Seit den Experimenten hat Adrian so eine Art Jadtinstinkt entwickelt und auch einen heiß hunger auf Fleisch manchmal Roh aber meistens gebraten. Je nachdem wie er gelaunt ist.
Vererbte Fähigkeiten? Er kann jetzt besser schwimmen als früher und auch das Klettern auf Bäume und auf Felsen fällt ihm mittlerweile besser als es ihm vor den Experimenten gelang.
Vorteile: sein Geruchssinn und sein Gehörsinn sind nun besser
Nachteile: Wenn er wütend wird ist er mehr Tiger als Mensch könnte meinen zumindestens fällt es ihm sehr schwer sich zu kontrollieren und mit einigen Situationen klar zu kommen. Wenn er dies hat versuch er sich dennoch zu Kontrilieren, was ihm aber nicht leicht fällt.
Sobald er Blut richt erwachen seine Jagtinsinkte von ganz alleine.


Dein Begleiter?
Name: Tai
Rasse: weißer Tiger
Charakter: -besserwisserisch
- frech
- freundlich
- sturr
Aussehen: weißes Fell mit einer schwarzen Tigerung, eisblaue Augen, ca. 75cm hoch, hat ein Gewicht von 100kg


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Diana Nightmare | fiktiv | verstorben
Vater: Derek Cross | fikive | unbekannt
Geschwister: Samael Cross | Flutenschleier | lebend im Internat
Freund/in:
Freunde: Zelda Lestrange | Freund | Phönixstern lebend (Internat)

Adrians Mutter starb früh... viel zu früh. Ad war gerade mal 3 Jahre alt, als seine Mutter starb und ihn mit seinem Vater und seinem Bruder alleine zurück lies. Sein Vater hatte immer ein bestimmtes Weltbild und versuchte es von diesen Tag auf Adrian und seinen Bruder zu übertragen. Adrian arbeitet hart und doch war es für seinen Vater nicht hart genug. Als Ad in die Schule kam sollte er die besten Noten nach Hause bringen. Wenn er dies nicht tat wurde er bestraft und jedes mal wenn er eine schlechtere Note als eine 1 nach Hause brachte wurden die Strafen härter. Der Junge wurde früh gemarkt und dies sitzt nun tief in ihm dirnne. Abends, wenn er glaubte, dass ihn keiner Hörte weinte er immer. Er hatte Angst, doch konnte auch mit niemanden darüber reden, weil er angst hatte auch dafür bestraft zu werden. Alles was er wollte ist in die Zeit, an die er sich doch eigentlich nicht mehr erinnerte zurück zu kehren.
Nach 14 Jahren hat es Adrian gereicht und er ist abgehauen. Ob sein Bruder ihm das Übel nehmen würde wusste er nicht, doch er hoffte, dass er ihm vergeben würde, wenn er die Gründe dafür kannte. Ob er wieder nach Hause gegangen ist weiß er nicht, denn danach ist alles weg. Wo er nun ist weiß er noch nicht und was ihn erwarten wird kann er auch nicht sagen.



Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? dies wird mein erster
Bildquelle: xXx
Bei Inaktivität: Sterben
Wurde er Adoptiert? Nein

Sonstiges:xXx
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kupfertupfen
Heiler
Kupfertupfen

Anzahl der Beiträge : 1942
Pfotenspuren : 564
Anmeldedatum : 15.07.18
Alter : 19
Ort : In hell.

BeitragThema: Re: Adrian Cross | Tiger | fertig   So Dez 30, 2018 10:34 am

Der Charakter ist hiermit angenommen!
Du kannst mit ihm nun im Rollenspiel posten!

________________________________________________________________________


I don’t know why I tried to save you 'cause
I can’t save you from yourself
when all you give a shit about
is everybody else  
Bring Me The Horizon - Medicine

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Adrian Cross | Tiger | fertig
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» man will mich fertig machen...
» Keinen Ausweg mehr..
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )
» Neue Modulbilder - fertig!
» Beseelt von starker Loyalität - Planung (noch nicht ganz fertig)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum antworten
Lost Dreams :: 2. RPG - Dale Of Fallen Stars :: Planung des RPG's :: Angenommen :: Internat-
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellenGehe zu: