Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Häher|Clan|F
Heute um 6:31 am von Rabenflug

» Die Gesetze des Clans & der Laborkatzen
Gestern um 10:07 pm von Flutenstern

» Der Clan und die Laborkatzen
Gestern um 10:03 pm von Flutenstern

» Experiment 679| Labor| Junges (Experiment)| fertig
Gestern um 9:09 pm von Rabenflug

» Katze gesucht von der meine Kätzin neko träumt
Gestern um 9:09 pm von Glitzersee

» Eine neue Heilerin!
Gestern um 8:34 pm von Glitzersee

» Straßen und Gebäude
Gestern um 8:28 pm von Flutenstern

» Alter Marktplatz
Gestern um 8:28 pm von Flutenstern

» Die Zellenräume
Gestern um 8:27 pm von Glitzersee

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Rabenflug
 
Glitzersee
 
Federjunges
 
Onyxstern
 
Krallenfrost
 
Flutenstern
 
Schwarzschattenpfote
 
Lilienherz
 
Lichterglanz
 
Castiel
 
Partner


Bild

Teilen | 
 

 Der Clan und die Laborkatzen

Nach unten 
AutorNachricht
Flutenstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 247
Pfotenspuren : 79
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 19
Ort : Hinter dir. c:

BeitragThema: Der Clan und die Laborkatzen   Sa Dez 09, 2017 3:11 pm

Beschreibung des Clans
Vor ca. 6 Monden flohen die ersten Katzen aus dem Labor, doch die Katzen des Clans haben sich erst vor 2 Monden zusammen gefunden. Unter ihnen waren fast all die Experimente die es in der Zeit schafften zu fliehen, auch die Experimente, die es schafften als erstes zu fliehen. Um genauer zu sein, waren sie die Anführer.
Der Aufbau des Clans ähnelt denen aus dem Büchern, jedoch gibt es einige Unterschiede. So tragen alle Streuner- oder ihre Experimentennamen.
Es gibt zwei Anführer sowie einen 2. Anführer.
Noch dazu gibt es einige Heiler. Dies ist eine Gruppe von Katzen, die heilende Fähigkeiten besitzen oder, beziehungsweise und, sich mit Kräutern auskennen.
Dann gibt es Jäger und Kämpfer, sie tun das was ihre Namen verraten. Die Kämpfer patrouillieren und tragen die Kämpfer aus, die Jäger besorgen Beute für den Clan.
Die Schüler werden jeweils von Jäger und Kämpfer ausgebildet, bis sich zeigt, für was ihre Stärke besteht. Dies heißt, am Anfang besitzt jeder Schüler 2 Mentoren, bis er sich entweder für Jäger oder Kämpfer entschieden hat. Somit wechseln sich die Mentoren mit ihren Trainingsstunden ab.
Die Königinnen mit ihren Jungen leben zusammen in einem gut geschützten Bau direkt neben den Ältesten, was Katzen sind die nicht mehr in der Lage sind zu kämpfen oder einfach nur sehr alt sind.


Beschreibung der Laborkatzen
In dem Labor werden die Experimente an den Katzen durchgeführt.
Eine wirkliche Rangfolge gibt es hier nicht, jedoch besitzt das Labor eine Gruppe von Katzen, welche den Menschen treu ergeben sind. In ihren Augen sind die Menschen Götter, welche ihnen ihre Fähigkeiten schenkten. Sie dürfen sich im Labor frei bewegen und befinden sich nicht in einer Zelle.
Angeführt wird diese Gruppe von Katzen, welche man "Wächter" nennt (da sie auf das Labor aufpassen und darauf achten, dass keine Katze flieht und jeder sich benimmt), von einer Katze, welche eines der ersten Experimente war. Der Rest der Wächter ist besagter Katze untergeordnet, so gibt es die Vertrauten und den Rest. Die Vertrauten stehen dem Anführer direkt untergeordnet und lassen ihn/sie nicht aus den Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flutenstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 247
Pfotenspuren : 79
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 19
Ort : Hinter dir. c:

BeitragThema: Re: Der Clan und die Laborkatzen   So Jan 07, 2018 12:09 am

Zu den Laborkatzen
Normalerweise besitzen die Laborkatzen keine normalen Namen, sondern sprechen sich mit ihren Experimentennummern an!
Normale Experimente unter sich können sich natürlich mit normalen Namen ansprechen, jedoch sollten sie dies nicht in der Nähe von Wächtern, Vertrauten oder dem Anführer tun.
Werden sie dabei erwischt, so gibt es eine Strafe. Im Labor wird es sehr ernst genommen, dass die Experimente nicht zu viel Individualität und Vertrauen durch einen eigenen Namen aufbauen!

Von daher erwähne ich es nochmal: Normalerweise besitzen Laborkatzen keine normalen Namen, sondern nur ihre Nummern!

________________________________________________________________________


Meine liebste Gefährtin und Oma ist Castiel aka. Karonchen

I am watching you..:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Flutenstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 247
Pfotenspuren : 79
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 19
Ort : Hinter dir. c:

BeitragThema: Re: Der Clan und die Laborkatzen   Gestern um 10:03 pm

Die Streunergruppe
Das verlassene Dorf ist das Zuhause vieler Streuner, vor allem aber hat sich hier eine Streunergruppe eingenistet, welche gegen die unnatürlichen Fähigkeiten der Experimente sind. Diese Gruppe besitzt Sektenähnliche Vorstellung und Verhaltensweisen, so müssen Katzen mit Fähigkeiten versprechen nie ihre Fähigkeiten zu nutzen und werden auch unter der Vorstellung, dass Fähigkeiten böse sind, erzogen. Sollte doch jemand die Fähigkeit nutzen oder positiv darüber sprechen, so endet dies meistens mit dem Tod. Sie verabscheuen den Clan und die Laborkatzen.
Doch die Fähigkeiten werden ebenfalls als eine Krankheit angesehen, weswegen versucht wird, eine "Heilung" für diese zu finden. Somit wieder Reinheit und Gesundheit über die Erkrankten zu bringen.

Leben tun die Angehörigen dieser Gruppe auf einem alten Marktplatz in kleinen, familiären Verhältnissen. Sie bleiben unter Verwandten und gegenseitig geholfen wird meistens eher in Notfallsituationen. Jeder versorgt sich selbst.

Auch in der Streunergruppe gibt es Anzeichen von einer Rangfolge.
So gibt es den Rat, welcher aus 2 Weisen (ältere Katzen mit Erfahrung), einem obersten Sucher (verantwortlich für alle Sucher), einem oberster Kämpfer (bester Kämpfer, meist eine junge Katze) und einem Heilkundigem (Für Verletzungen, Krankheiten etc. verantwortlich. Auch dafür eine "Heilung" gegen die Fähigkeiten zu finden) besteht.

Neben dem Rat gibt es dann noch Sucher, welcher kein spezieller Rang sind. Die Sucher sind einfach nur dafür verantwortlich, die Katzen mit Fähigkeiten zu suchen, zu jagen und zu töten. Junge Katzen jedoch werden oft verschont und zur Gruppe gebracht, wo ihnen gelehrt wird, dass die Fähigkeiten böse sind und sie diese nie nutzen dürfen.

Der Clan weiß nicht, dass das Dorf verlassen ist und hält sich von diesem fern, da sie Angst davor haben, dass die Menschen sie entdecken und ins Labor zurück bringen!


~Das Team nimmt sich die Freiheit, die Erklärungen jederzeit zu aktualisieren~

________________________________________________________________________


Meine liebste Gefährtin und Oma ist Castiel aka. Karonchen

I am watching you..:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Clan und die Laborkatzen   

Nach oben Nach unten
 
Der Clan und die Laborkatzen
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Wolken Clan
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel
» Warrior Cats- Eigener Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's-
Gehe zu: