Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Efeupfote

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Die Zellenräume
Heute um 12:56 am von Efeupfote

» Dunkeljunges/-pfotes Trainingsplatz
Gestern um 10:04 pm von Dunkeljunges

» Wichteln >^.^<
Gestern um 9:31 pm von Luzifer

» Straßen und Gebäude
Gestern um 9:11 pm von Thunderstrike

» Ambras Training
Gestern um 8:24 pm von Glitzersee

» Mentoren für alle!
Gestern um 8:21 pm von Glitzersee

» Dunkeljunges treibt ihr Unwesen... :D
Gestern um 8:13 pm von Dunkeljunges

» Chatzitate
Gestern um 6:48 pm von Kupfertupfen

» Was muss ich tun, um Mentor zu werden?
Gestern um 6:05 pm von Onyxstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Onyxstern
 
Dämmertau
 
Kupfertupfen
 
Dunkeljunges
 
Phönixstern
 
Eulenpfote
 
Krallenfrost
 
Fledermausjunges
 
Thunderstrike
 
Luzifer
 
Schwesternforum
Partner








Teilen | 
 

 Laborbereich

Nach unten 
AutorNachricht
Flutenschleier
Gründerin/Ehemalige Anführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 318
Pfotenspuren : 144
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 20
Ort : Im Jenseits.

BeitragThema: Laborbereich   Fr Jan 26, 2018 10:18 pm

Der Laborbereich in dem die Menschen die Katzen mitnehmen und dort an ihnen testen.
Dieser Bereich ist von einigen der Experimente sehr gefürchtet und sieht mit seinen weißen Wänden kalt und gefühlslos aus.
Freiwillig hält sich hier kaum eine Katze auf. Hier her kommt man auch nur, wenn man von den Menschen zu einem Experiment mit genommen wird.

Oft müssen die Katzen hier ihre Fähigkeiten einsetzen, manchmal auch gegen andere, aber oft nur gegen Gegenstände oder kleinere Tiere.

~ weitere Beschreibungen werden folgen ~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2731
Pfotenspuren : 501
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Laborbereich   So Feb 11, 2018 4:35 pm

Zelda | Experiment 031 | Wächterin

Sie leckte dem Menschen kurz über die Hand, als sie von ihm im Laborbereich auf einen kalten, silbernen Tisch gelegt wurde. Erwartungsvoll folgte sie seinen Bewegungen.
Es war endlich soweit! Sie würde ihre Fähigkeit zurückbekommen!
Wie sehr sie das Gefühl vermisst hatte, eins mit der Geschwindigkeit zu sein...
Zelda schloss ihre himmelblauen Augen und hing ihren Gedanken nach. Untreue Experimente durch die Kanalisation jagen, ohne das sie vor ihr fliehen konnten...

Ein kratzendes Geräusch in der Nähe ließ sie aufschrecken und sie öffnete ihre Augen wieder. Was macht das Experiment von gerade eben hier, das, was aus ihrem Wasser trinken wollte?
031 hätte sich am liebsten auf den Kater gestürzt, hielt sich aber wegen der Anwesenheit des Menschen zurück. Auch das Experiment ihr gegenüber musterte sie.
Der Mensch kam zurück und schob sie näher zusammen, dann fuchtelte er vor dem Gesicht des Experiments herum und deutete auf seine Spritze. Diese stach er langsam in den Oberarm der Katze und wartete.

Zelda wurde mittlerweile sehr heiß unter ihrem Pelz, denn sie verstand, was der Mensch vorhatte. Er glaubte, 031 hätte immer noch ihre Fähigkeit und wollte diese jetzt austesten, deshalb war das andere Experiment hier. Aber sie hatte ihre Fähigkeit doch gerade erst benutzt und aufgebraucht!
Entweder würde sie dafür gefoltert werden oder der Mensch würde ihre Hilflosigkeit bemerken und ihr die Spritze geben... Die Chancen standen aber eher für ersteres.
Von Kampfgeist ergriffen, ging die Kätzin in Kauerstellung. Sie wurde auch so mit diesem dreckigen Experiment fertig, schließlich hatte es nur eine unnötige Fähigkeit...-

Sie erstarrte in ihrer Bewegung, denn nun wirkte die Spritze des Experiments. Es fing an zu fauchen, zu schreien und sich knurrend unter seinen Schmerzen zu winden.
Dann blieb es still auf der eisigen Oberfläche liegen und bebte nur ein bisschen. Zelda konnte sich nicht bewegen und fixierte die jämmerliche Katze vor ihr. Der Mensch stand daneben und beobachtete alles unbeeindruckt, er legte nur die Spritze zur Seite und streifte ein paar helle Felle über seine Pfoten.
Nun rührte sich das Experiment. Es richtete sich leise und bedrohlich knurrend auf.

Die Augen des Katers waren nun strahlend weiß, obwohl sie vorher in einem stumpfen Bernstein geglüht hatten. Er schien gewachsen zu sein, doch besonders einschüchternd waren seine Krallen, die zu riesigen Klauen geworden waren, die etwa so groß waren wie seine Pfoten und im künstlichen Licht der weißen Sonne über ihnen funkelten. Die Katze rutschte auf dem glatten Tisch weg und hinterließ tiefe Einkerbungen in der harten Oberfläche.

Zelda schloss die Augen und atmete tief durch, dann sprang sie flink zur Seite, als der Kater auf sie zu stürzte. Auch ohne ihre Fähigkeit war sie schneller als die meisten Katzen.
Dennoch war es besser, sie trat den Rückzug an. Eilig schlitterte sie über die glatte Oberfläche auf den Menschen zu. Sie miaute wie wild und hörte, wie das Experiment hinter ihr wendete und auf sie zu stürmte.
Der Mensch blieb kalt und beobachtete alles scheinbar beeindruckt, aber mehr konnte 031 nicht erkennen. Sie spürte einen Schlag in die Seite und scharfe Krallen bohrten sich in ihren Körper. Es fühlte sich an, als würde ihr halber Körper aufgeschlitzt werden.
Blut spritzte auf den Tisch und sie klappte zusammen. Der Mensch machte irgendwelche Geräusche, die nicht sehr begeistert klangen, packte Zelda am Nacken und "warf" sie förmlich zurück in den Zellenraum. Dort blieb sie in ihrer eigenen Blutlache liegen.

Erwähnt: NPC Experiment

________________________________________________________________________
A rising sun will eventually set, a newborn's life will fade. From sun to moon, to moon to sun, give peaceful rest to the living dead. Wandering souls travel where they don't belong, bring them calm with the sun's song.

beauty:
 

"I said, can I get an amen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Geisterkatze [Admin]
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Pfotenspuren : 30
Anmeldedatum : 21.11.17

BeitragThema: Re: Laborbereich   Di Mai 22, 2018 8:23 pm

Die Nacht hatte begonnen, der Tag war vor rüber. Und so wie die Katzen sich in ihre Zellen legten, die Augen schlossen und begannen zu schlafen.

Viel war geschehen an diesem Tag, neue Experimente waren hinzugestoßen und alte hatten ihr Leben lassen müssen. Manche hatten ihre Zukunft in der Flucht gesucht, andere dagegen sich den Regeln unterworfen. Nichts bleibt so wie es ist.

Und so wie die Katzen schliefen, so verging die Nacht und die Dunkelheit wich der Morgensonne, die langsam aufging und die Schatten verschwinden ließ. Ein neuer Morgen war angebrochen - ein neuer Tag voller Hoffnung und Möglichkeiten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Laborbereich   

Nach oben Nach unten
 
Laborbereich
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Labor-Zutritt nur an wenige

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Labor-
Gehe zu: