Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, 1 Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Die Zellenräume
Heute um 12:56 am von Efeupfote

» Dunkeljunges/-pfotes Trainingsplatz
Gestern um 10:04 pm von Dunkeljunges

» Wichteln >^.^<
Gestern um 9:31 pm von Luzifer

» Straßen und Gebäude
Gestern um 9:11 pm von Thunderstrike

» Ambras Training
Gestern um 8:24 pm von Glitzersee

» Mentoren für alle!
Gestern um 8:21 pm von Glitzersee

» Dunkeljunges treibt ihr Unwesen... :D
Gestern um 8:13 pm von Dunkeljunges

» Chatzitate
Gestern um 6:48 pm von Kupfertupfen

» Was muss ich tun, um Mentor zu werden?
Gestern um 6:05 pm von Onyxstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Onyxstern
 
Dämmertau
 
Kupfertupfen
 
Dunkeljunges
 
Phönixstern
 
Eulenpfote
 
Krallenfrost
 
Fledermausjunges
 
Thunderstrike
 
Luzifer
 
Schwesternforum
Partner








Teilen | 
 

 Experiment 532 | Amber | Labor

Nach unten 
AutorNachricht
Priapus
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 265
Pfotenspuren : 312
Anmeldedatum : 29.01.18

BeitragThema: Experiment 532 | Amber | Labor   Mi Jan 31, 2018 12:54 am

Experiment 532
" Spielst du mit mir? Wie heißt du überhaupt? Und die Anderen? Sagst du's mir? Wo sind wir? Darf ich hier bleiben? Krieg ich was zu essen?"

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Castiel
Charaktername: Experiment 532 (Amber)
Geschlecht: weiblich
Alter: 5 Monde
Gruppe: Laborkatze
Rang: Experiment


Wie siehst du aus?
Statur: klein, mager;
Fellfarbe: weiß;
Fellmusterung: schildpatt, weiß;
Fellstruktur: flauschig, kurz;
Augenfarbe: dunkel, bernsteinfarben;

Amber ist eine junge Kätzin, ein Junges, um genau zu sein. Daher entspricht ihre Statur noch nicht ganz der einer ausgewachsenen Katze. Besonders groß wird sie nie werden, aber gerade jetzt ist sie eine ausgesprochen kleine Kätzin, deren Erscheinung nicht besonders Dominanz ausstrahlt. Zusätzlich sieht man ihre Rippen durch das Fell, wenn sie sich bewegt, was definitiv nicht gesund ist. Trotzdem sieht sie eher aus wie ein Ball, da ihr Pelz wuschelig und weich ist, ähnlich dem Unterfell von Langhaarkatzen, jedoch bleibt ihr das flaumige, kurze, jedoch dichte Fell erhalten. Grundsätzlich hat es eine weiße Farbe, jedoch ist es schildpattfarben gemustert. So ist besonders der Torso von schwarzen und orangefarbenen Flecken übersehen, was schleichend in Richtung Brust und Kopf weniger wird. Im Gesicht selbst sind nur noch vereinzelte Markierungen zu erkennen, jedoch heben sich die Ohren durch ihre pure schwarze Färbung von dem Kopf ab. Die Größe von ihnen macht sie jedoch nur noch niedlicher, da es aussieht, als müsse sie noch in sie hineinwachsen. Ihre Nase ist fast durchgehend rosa, genauso wie die weichen, sensiblen Ballen, jedoch hat sie einen kleinen dunklen Fleck am unteren Ende. Aus ihren Pfoten kommen nur sehr kleine Krallen, aber sie sind dafür spitz und robust. Glücklicherweise hat sie keinerlei Narben auf ihrem jungen Körper, wenn man bedenkt, wie grob ihre Umgebung ist. Ihre Augen sind dunkel bernsteinfarben und selten blitzen sie einen feindlich an, eher schalkhaft oder neugierig.


Was ist dein Inneres?
Stärken: rennt ziemlich schnell, kann sich gut verstecken, voller Fantasie, Positivität;
Schwächen: hat Schwierigkeiten sich zu konzentrieren, bringt sich leicht in Schwierigkeiten, ist schwach und klein, kann ihre Fähigkeit schwer kontrollieren;
Vorlieben: Farben, Freiheit, Spaß, Aufmerksamkeit;
Abneigungen: Vorschriften, Unbequemlichkeiten, auf ihre Größe reduziert zu werden, Tristheit;
Charaktereigenschaften: optimistisch, energiegeladen, rebellisch, fantasievoll, frech, stur, unabhängig, beschützerisch;

Amber ist ein kleines Energiebündel, welches sich durch nichts und niemanden die gute Laune nehmen lassen kann. Sie zu entmutigen ist eine sehr schwere Aufgabe, denn die Kleine ist quasi die Inkarnation des Optimismus. Sie schafft es, in alles und jedem das Gute zu sehen und lässt sich auch nicht sonderlich leicht erschrecken, obwohl die Situationen, in denen sie die Hoffnung verlieren sollte zeitweise sehr wohl extrem sind. Ihre Ängste überspielt sie außerdem mit ihrer unglaublich frechen Persönlichkeit. Es gibt niemanden, der ihren Respekt wirklich verdient hat, ganz besonders Autoritätspersonen haben es ihr angetan. Jegliche Art von Rebellion facht ein Feuer in ihr an und sie nimmt auch viele Dinge einfach nicht so ernst wie sie sollte. Man könnte manchmal sogar sagen, sie provoziert Ärger hervor indem sie anderen die Zunge zeigt, furchtlos entgegenplappert oder den einen oder anderen Streich spielt. Dabei hilft auch ihre ausgeprägte Fantasie, durch die sie immer wieder Reisen macht, ohne sich vom Platz zu bewegen. Das heißt aber nicht, dass sie nicht andauernd herumhüpft und sogar ab und zu Andere nervös macht.

Wozu bist du fähig?
Fähigkeit: Bei Berührung kann organischem Material die Lebenskraft entzogen werden.
Stärken der Fähigkeit: Es ist eine ziemlich mächtige Fähigkeit, da sie dadurch theoretisch nur lange genug eine Katze berühren muss, um sie im Endeffekt zu töten. Die Energie wird gleichmäßig entzogen. Es betrifft alle organischen Materialien, wie Pflanzen und Tiere und sogar Menschen.
Schwächen der Fähigkeit: Sie ist schwer zu kontrollieren oder überhaupt heraufzubeschwören, außerdem verursacht sie starke Kopfschmerzen, die sogar zu temporären Lähmungen führen kann,


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Experiment 501 – graue Katze, verstorben;
Vater: Experiment 666 (Lucifer) - gemusterter brauner Kater, @Krallenfrost;
Geschwister: Experiment 530 – schwarzer Kater, verstorben; Experiment 531 – schwarzer Kater, verstorben;
Gefährte: /
Junge: /
Freunde: Jeder, der ihr jemals begegnet ist. Außerdem, Loki - @Krallenfrost; Lucifer - @Krallenfrost; Experiment 005 - @Flutenstern; Experiment 667 - @Glitzersee;

Amber ist eine dieser Katzen, die im Labor geboren wurden. Ihre Mutter hatte ihr nie verraten, wer der Vater war, bevor sie schlussendlich starb – den Grund davon kennt Amber allerdings nicht. Der gesamte Wurf wurde verwendet um sofort Experimente an ihnen durchzuführen. Allerdings war sie von den drei Jungen die einzige, die die gesamte Prozedur überstanden hat. Sie ist mittlerweile länger ohne Familie am Leben als mit und hat trotz dieser Tragödie ihren Optimismus nicht verloren. Das Junge geht nun so ziemlich jedem im Labor auf die Nerven, der das Missvergnügen hat, ihr zu begegnen.

Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? 2. Charakter
Bildquelle: Pixabay
Bei Inaktivität: Adoption

Sonstiges: Sie ist zwar unabhängig, kann aber eine irrsinnige Klette sein. Selbst, wenn sie verletzt wird, ist sie der Person gegenüber zwar böse, aber nicht feindlich gesinnt.


Zuletzt von Castiel am Fr Jul 20, 2018 9:18 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2731
Pfotenspuren : 501
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Experiment 532 | Amber | Labor   Mi Jan 31, 2018 8:10 pm

Der Charakter ist hiermit angenommen!
Du kannst mit ihm nun im Rollenspiel posten!

________________________________________________________________________
A rising sun will eventually set, a newborn's life will fade. From sun to moon, to moon to sun, give peaceful rest to the living dead. Wandering souls travel where they don't belong, bring them calm with the sun's song.

beauty:
 

"I said, can I get an amen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Experiment 532 | Amber | Labor
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Das Labor-Zutritt nur an wenige
» Amber*
» Experiment Zero, the Gen Mutation
» Eure Emotionalsten Folgen in The Tribe
» 3-Bilder-Voting

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Angenommen :: Laborkatzen-
Gehe zu: