Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 1 Angemeldeter, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Dämmertau

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Heavy weights the crown of sorrows
Heute um 8:21 pm von Winterpfote

» Das Lager
Heute um 7:16 pm von Casjopaia

» Let me tell you a story
Heute um 6:20 pm von Phönixstern

» Casjopaias Chars ~ Baustelle
Heute um 5:53 pm von Casjopaia

» Streuner- Dandelion uf
Heute um 5:25 pm von Phönixstern

» Arme kleine Waise
Heute um 5:09 pm von Phönixstern

» Eine Fledermaus (Experiment 373) sucht
Heute um 5:07 pm von Phönixstern

» Freunde/Feinde für 455
Heute um 5:03 pm von Phönixstern

» Fauna/Clan/Fertig
Heute um 5:02 pm von Phönixstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Phönixstern
 
Onyxstern
 
Dämmertau
 
Dunkeljunges
 
Kupfertupfen
 
Glitzersee
 
Casjopaia
 
Glutsee
 
Luzifer
 
Eulenpfote
 
Schwesternforum
Partner








Teilen | 
 

 In die Wildnis - Staffel 1 Band 1

Nach unten 
AutorNachricht
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1364
Pfotenspuren : 533
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   Mi Dez 27, 2017 4:34 pm

Wer erinnert sich noch an den allerersten Band? Mit der roten Katze auf den Cover, der leicht dunkel Einband und die Aufregung?

Dort lernten wir Sammy, später Feuerpfote und den Donner Clan kennen - aber auch Wulle, und die anderen Hauskätzchen, sowie das Leben von Sammy bevor er sich entschloss Feuerpfote zu werden.

Das Buch war gut geschrieben meiner Meinung nach, wenn auch noch ziemlich anders als die aktuellen Bücher. Vielleicht lag das an anderen Übersetzern, vielleicht aber auch daran, dass eine der Autorinen noch nicht im Team war. Wer weiß, wer weiß...

Ich weiß auf jeden Fall noch, als ich dieses abgegriffene Buch aus der Bücherrei in der Hand hatte, mir nur gedacht habe, dass das wohl ziemlich langweilig werden würde, dieses Buch zu lesen. Kleiner Irrtum meinerseits.

Wie fandet ihr den ersten Band? Hat er euch gut gefallen? Oder eher nicht?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Neku
Erfahrener Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 407
Pfotenspuren : 5
Anmeldedatum : 31.12.17
Alter : 18
Ort : Die dunkle Seite der Macht zusammen mit Viechle und Salat <3

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   So Dez 31, 2017 2:51 am

In die Wildnis :
 

________________________________________________________________________

(c) Windhund
"Er glaubte, er könnte die Dunkelheit aus der Welt des Lichtes vertreiben. Aber Licht und Dunkelheit sind nicht voneinander zu trennen. Wo Licht ist, da ist auch Dunkelheit."

~ Record of Lodoss War


"No one's gonna stop us soon the world will be ours!"
~ Descendants
(c) Sniggas <3

My Family :*:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Lavendeljunges
Junges


Anzahl der Beiträge : 9
Pfotenspuren : 0
Anmeldedatum : 31.12.17

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   Mo Jan 01, 2018 1:43 pm

Also bei mir lief das auf jeden Fall ganz anders : ) Ich habe das Buch gesehen und habe mich sofort in es verliebt. Gleich nachdem ich das Buch gekauft hate und den Laden verlassen hatte habe ich angefangen zu lesen. Ungelogen eine halbe Stunde habe ich vor dem Laden rumgestanden und gelesen. Erst dann ist mir auf gefallen wie albern das war.
Trotzdem war es mir das Wert. So hatte ich zumindest einen guten Start in die Bücherreihe : )
Das Buch an sich finde ich gut gelungen und es ist mir bis heute jedes einzelne Detei im Gedächnis geblieben. Das kann man bei machen anderen Büchern nicht behaupten.

LG Lavendeljunges
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Priapus
Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 267
Pfotenspuren : 313
Anmeldedatum : 29.01.18

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   Di Feb 06, 2018 8:00 pm

Joah, also meine beste Freundin hat mich ja praktisch gezwungen, die Reihe zu beginnen. Ich war btw mega verwirrt weil ich geglaubt hab, mich zu erinnern, dass Tigerherz irgendwie der Sohn von Kampfstern/Fetzenstern war. War weird.
Aber ich mag das Buch, ich verbinde viel Nostalgie damit. Und da ich allgemein eher ein Fan der ersten, vielleicht noch 2. Staffel bin, ist das sehr passend hier.

________________________________________________________________________
»You make me wanna slit my wrists and play in my own blood.«
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Thunderstrike
Erfahrener Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 526
Pfotenspuren : 228
Anmeldedatum : 28.04.18
Alter : 12
Ort : Erde

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   Di Mai 08, 2018 4:06 pm

Bei mir war es auch anderes. Meine Freunde haben es gelesen und so ich auch. Ich fände es toll Un feierte es, bis jetzt. Nun bin ich bei Staffel fünf und mag die Warrior Cats Bücher immer noch, also war es wohl irgendwie ein guter Start. 
Ich finde die Story von dem kleinen Sammy, der kein Bock mehr auf das Hauskätzchenleben hat auch irgendwie süß. Es hat etwas an sich, einfach seine Hausleute zu verlassen und in die gefährliche Wildnis zu gehen.
Alles in allem finde ich die Geschiechte toll.

________________________________________________________________________
- Sei immer du selbst, nur so bist du perfekt!

Familie:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Polarfuchs
Junger Krieger
avatar

Anzahl der Beiträge : 241
Pfotenspuren : 189
Anmeldedatum : 25.03.18
Alter : 17

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   So Mai 13, 2018 8:09 pm

Dieses Buch gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern der WaCa Reihe, weil es das erste ist was es gibt. Ok. Komsiche Erklärung. Sagen wir so. An diesem Buch hat man gesehen, dass es ihnen gefallen hat, ein Katzenbuch zu schreiben. Nicht so wie in den anderen, die komische Inhalte haben oder so.
Es ist verständlich und schön geschrieben und die Handlungen wurden gut beschrieben.

________________________________________________________________________
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondzauber
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 579
Pfotenspuren : 181
Anmeldedatum : 29.05.18
Alter : 17
Ort : Hogwarts - oder war es doch das Wunderland?

BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   Di Mai 29, 2018 1:59 pm

Bei mir war das so, eine Freundin hatte mir von der Reihe erzählt und hat mir dann den ersten Band ausgeliehen. Ich fand das Buch toll und so ist es auch heute noch. Es ist super geschrieben und erzählt eine fantastische Geschichte. Mein Herz hängt quasi an dem Buch, weil es das Tor zu einer völlig neuen Welt und neuen Leuten war. Hätte ich es nicht gelesen würden viele Erinnerungen einfach nicht existieren.


________________________________________________________________________
I don't listen, I feel.
I don't write, I tell.
I don't read, I live.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: In die Wildnis - Staffel 1 Band 1   

Nach oben Nach unten
 
In die Wildnis - Staffel 1 Band 1
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Staffel 1, Band 1 - In die Wildnis
» 6. Stunde der Finsternis
» 1. In die Wildnis
» [Band 4] Gregor und der Fluch des Unterlands
» Welche Staffel von Yugioh ist die beste?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: Warrior Cats :: Bücher-
Gehe zu: