Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Häher|Clan|F
Heute um 6:31 am von Rabenflug

» Die Gesetze des Clans & der Laborkatzen
Gestern um 10:07 pm von Flutenstern

» Der Clan und die Laborkatzen
Gestern um 10:03 pm von Flutenstern

» Experiment 679| Labor| Junges (Experiment)| fertig
Gestern um 9:09 pm von Rabenflug

» Katze gesucht von der meine Kätzin neko träumt
Gestern um 9:09 pm von Glitzersee

» Eine neue Heilerin!
Gestern um 8:34 pm von Glitzersee

» Straßen und Gebäude
Gestern um 8:28 pm von Flutenstern

» Alter Marktplatz
Gestern um 8:28 pm von Flutenstern

» Die Zellenräume
Gestern um 8:27 pm von Glitzersee

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Rabenflug
 
Glitzersee
 
Federjunges
 
Onyxstern
 
Krallenfrost
 
Flutenstern
 
Schwarzschattenpfote
 
Lilienherz
 
Lichterglanz
 
Castiel
 
Partner


Bild

Teilen | 
 

 Fleur [Kämpferin] uf

Nach unten 
AutorNachricht
Disteljunges
Junges


Anzahl der Beiträge : 4
Pfotenspuren : 3
Anmeldedatum : 11.02.18
Alter : 18

BeitragThema: Fleur [Kämpferin] uf   So Feb 11, 2018 4:31 pm

Fleur
"Selbst in der zartesten Blume kann Stärke und Macht liegen"

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Disteljunges
Charaktername: Fleur
Geschlecht: Weiblich
Alter: 26 Monde
Gruppe: Clan
Rang: Kämpferin


Wie siehst du aus?
Statur: klein | schlank
Fellfarbe: weiß
Fellmusterung: -
Fellstruktur: kurz | dicht
Augenfarbe: grün | lila

Fließtext über das Aussehen min. 70 Wörter


Was ist dein Inneres?
Stärken:
• Geduld
• Schnelligkeit
• Klettern
• Geschicklichkeit
Schwächen:
• Wahrheit vertuschen
• Angst vor engen Räumen
• Sturheit
• Schwimmen
Vorlieben:
• Pflanzen
• Freiheit
• Sonnenlicht
• Schnee
Abneigungen:
• Frösche
• Schlangen
• Hitze
• Feuer
Charaktereigenschaften:
• loyal
• charmant
• abenteuerlustig
• selbstbewusst
• aufbrausend
• dominant
• frech
• voreilig

Fließtext über den Charakter min. 100 Wörter


Wozu bist du fähig?
Fähigkeit:
Mithilfe meiner Willenskraft kann ich Pflanzen wachsen lassen.
Stärken der Fähigkeit:
Mithilfe der Pflanzen kann ich andere Katzen und Feinde angreifen und sogar verletzen. Ich kann zudem auch Heilpflanzen wachsen lassen, wenn das mein Wille ist, und somit den Heilern eine Hilfe sein. Des Weiteren kann ich auch ein Schutzschild erschaffen, sofern die Pflanzen robust genug dafür sind.
Schwächen der Fähigkeit:
Ich kann nur Pflanzen wachsen lassen, die an den Orten, an denen ich mich gerade befinde, auch wachsen. Zum Beispiel wächst im Wald kein Schilf, selbst wenn ich es wollen würde. Wird eine meiner Pflanzen zu stark beschädigt oder entwurzelt, verfalle ich in eine Art Paralyse/Trance, in der ich mich nicht bewegen kann. Die Dauer hängt von dem verursachten Schaden ab. Ich kann Pflanzen nur wachsen lassen, wenn ich weiß wie diese aussehen. Ansonsten kann es sazu kommen, dass ich meine gesamte Kraft verbrauche und das Bewusstsein verliere.


Was liegt im Vergangenen?
Mutter:
Thalia - hellgrau getupfte Katze - Hauskätzchen - lebt [NPC]
Vater:
Carson - weißer Kater - Hauskätzchen - lebt [NPC]
Geschwister:
Unbekannt - dunkelgrauer Kater - Hauskätzchen - lebt [NPC]
Gefährte: -
Junge: -

0 - 2 Monde
Geboren wurde ich in einer ruhigen Gegend eines Zweibeinerortes zusammen mit meinem Bruder, dessen Namen ich bis heute nicht erfahren hatte. Eigentlich hätte ich ein ganz normales Leben führen können, wäre da nicht meine Genmutation, wodurch ich zwei verschiedenfarbige Augen habe. Das fanden meine Familie und meine Zweibeiner jedoch erst heraus, als mein Bruder und ich die Augen öffneten. Die Menschen konnten sich nicht erklären was mit mir los war, doch sie wussten von einem Labor, dass Katzen "untersuchte". Dorthin schickten sie mich, als ich zwei Monde alt war und feste Nahrung zu mir nehmen konnte. Was man mir in diesem Labor allerdings antat, das konnte niemand ahnen.
3 - 9 Monde
Ich wurde in eine Zelle gesperrt und tagelang allein gelassen, bis mir eine seltsame Substanz verabreicht wurde. Innerhalb weniger Minuten wurde mir heiß, Schmerzen breiteten sich in meinem Körper aus und ich dachte, dass dies mein Ende sein würde. Doch plötzlich... war alles vorbei. Meine Körpertemperatur regullierte sich wieder und die Schmerzen verebbten. Natürlich war ich verwirrt, doch seitdem bekam ich Nahrung und Wasser, lernte jedoch auch die anderen Laborkatzen kennen. Ich mochte von Anfang an niemanden von ihnen und schwor mir von hier zu fliehen - ich vermisste meine Familie. Ich begann mich abzuschotten und für mich allein zu leben, während ich mir einen Fluchtplan überlegte. Es dauerte einige Monde, bis ich mir sicher sein konnte, dass mich niemand sehen würde, wenn ich hier fortging. Beinahe hätte mich zwar ein Wächter erwischt, doch irgendwie hatte ich es geschafft zu entkommen. Endlich war ich frei. Ich streifte lange durch die Kanalisation, bis ich den Weg nach draußen fand. Ich war vollkommen orientierungslos, ich wusste weder wo ich mich befand, noch wo ich hingehen sollte. Es gab allerdings noch ein weiteres Problem - ein Zaun trennte mich von meiner endgültigen Freiheit. Einen Weg über dieses Hindernis gab es nicht, da er mit Draht bestückt war, der keineswegs harmlos aussah. Also suchte ich nach einer anderen Möglichkeit und fand nach einiger Zeit ein Loch, das wohl eine andere Katze vor mir gegraben hatte. Es führte direkt unter dem Zaun hindurch, also benutzte ich es und ließ dieses Labor endlich hinter mir.
10 - 15 Monde
Tagelang war ich im Wald unterwegs, bis ich auf andere Katzen traf. Ihren Namen nannte sie mir nicht, doch als sie mich fragte woher ich kam, und ich ihr antwortete, dass ich aus dem Labor entflohen war, bot sie mir einen sicheren Platz zum leben an.


Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? -
Bildquelle: www.gutefrage.net
Bei Inaktivität: Verschwinden

Sonstiges: -
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rabenflug
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 510
Pfotenspuren : 110
Anmeldedatum : 04.01.18
Alter : 14
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Fleur [Kämpferin] uf   So Apr 15, 2018 3:23 pm

Huhu,

ich wollte mal fragen, ob du an diesem Steckbrief noch weitermachen wirst? Ansonsten würde ich ihn in den Papierkorb legen oder bei gegebenen Interesse an jemand anderes weitergeben. :3

LG, Raven
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Fleur [Kämpferin] uf
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eiskralle (Kämpferin)
» ⇝ Mystische Wesen…und ich soll eins davon sein?!
» Robin Fleur, Die schwarze Tulpe (God Slayerin der Runen/ 3. Char von Aly)
» Où es-tu, mon chèri? - Fleur sucht ihren Bill
» Shadowlight- Göttliche Rache

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Anmeldung-
Gehe zu: