Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Kommende Mondfinsternissen
Gestern um 11:10 pm von Mondzauber

» Die Zellenräume
Gestern um 9:30 pm von Winterjunges

» Gesuchsammlung meinerseits.
Gestern um 7:25 pm von Priapus

» Das Lager
Gestern um 5:58 pm von Saphirflügel

» Rave's Charaktere
Gestern um 1:53 pm von Phönixstern

» Was sind "Relations"?
Gestern um 1:34 pm von Phönixstern

» CSI: Miami/New York/Vegas
Gestern um 10:45 am von Phönixstern

» Avatar (Signatur) - Quellen
Gestern um 10:25 am von Phönixstern

» Seelische Probleme
Gestern um 10:02 am von Phönixstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Phönixstern
 
Mondzauber
 
Donnerherz
 
Priapus
 
Saphirflügel
 
Winterjunges
 
Efeujunges
 
Glutpfote
 
Schwesternforum
Partner







Teilen | 
 

 Memories | Anführer | Clan | Fertig

Nach unten 
AutorNachricht
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1133
Pfotenspuren : 289
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Memories | Anführer | Clan | Fertig   Do Dez 28, 2017 1:51 pm

Memories // Experiment 010
Sag niemals es geht nicht mehr schlimmer - denn dann kommt irgendwas und zeigt dir das Gegenteil.

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Onyxstern
Charaktername: Memories (oder auch noch oft genannt Experiment 010)
Geschlecht: männlich
Alter: 35 Monde
Gruppe: Clan
Rang: Anführer


Wie siehst du aus?
Statur: Groß, aber sehr dünn und zierlich, fast schon mager
Fellfarbe: Silbern
Fellmusterung: Weiße, elegante Tigermusterung auf den Rücken
Fellstruktur: Dichtes, seidiges, aber kurzes Fell
Augenfarbe: Dunkelgrüne Augen die teilweise schon ins Schwarze gehen

Fließtext über das Aussehen min. 70 Wörter

Memories ist ein dünner und zierlicher Kater, der zwar ziemlich groß ist, was jedoch durch seine schmale Gestalt oft übersehen wird. Er hat silbernes Fell mit einer weißen Tiegermusterung auf dem Rücken, was sehr elegant aussieht und auch von seinen hervorstechenden Rippen ablenkt. Sein Fell ist dicht und seidig, glänzt nach einer ausgiebigen Wäsche auch schön und ist recht kurz, was es aber auch pflegeleichter macht. Seine dunkelgrünen Augen leuchteten einst regelrecht, inzwischen wirken sie aber eher stumpf. Umso erschöpfter er ist, umso dunkler werden sie.

Was ist dein Inneres?
Stärken: Memories ist sehr intelligent, er hat ein nahezu perfektes Gedächtnis und ist auch taktisch begabt. Seine Pläne weißen fast keine Schwachstellen auf und er hat fast immer einen Rat bereit.
Schwächen: Er ist körperlich sehr schwach, wird leicht krank und lässt sich relativ leicht einschüchtern bzw. bevormunden. Zwar ist durchaus durchsetzungsfähig, jedoch hören die meisten eher auf seine Schwester.
Vorlieben: Er hilft gerne anderen, spielt viel mit den junges Katzen, lehrt diese auch gerne, verbringt gerne Zeit mit seiner Schwester oder spielt im Schnee.
Abneigungen: Er ist nicht gerne krank, oder schwach und er mag es auch nicht wenn andere ihn beschützen müssen (oder es meinen, es zu müssen) und er hasst es, wenn er seine Fähigkeiten nicht kontrollieren kann.
Charaktereigenschaften:
- liebevoll
- gerecht
- hilfsbereit
- großzügig
- leicht schüchtern

Memories war früher ein sehr schüchterner Kater, was sich inzwischen jedoch größtenteils gelegt hat. Er wirkt recht schwach, was durch sein Aussehen und seine Anffälligkeit für Krankheit noch bestärkt wird, weshalb viele Katzen versuchen ihn zu beschützen und dabei oft vergessen, dass er ihr Anführer ist. Gerade zu jungen Katzen ist er sanft und liebevoll, spielt gerne mit ihnen oder erzählt Geschichten. Auch lehrt er diesen alles was er weiß und wäre wohl ein perfekter Mentor. Als Anführer tritt er gerecht und oft auch großzügig auf, jedoch kann wenn es nötig ist auch streng werden. Er denkt viel nach, schmiedet gerne Pläne und unterstützt seine ältere Schwester wo er nur kann. Wenn er in Gedanken versunken ist, ist er total abwesend, fast als ob er in einer anderen Welt wäre und vergisst dann oft das Essen und Trinken. Wenn dagegen Schnee liegt, wird er richtig spielerisch und wirkt nicht mehr wie ein erwachsener Kater, sondern eher wie ein kleines Junges. Sein uneingeschränktes Vertrauen besitzt nur seine ältere Schwester, nur in ihrer Gegenwart lässt er sich richtig fallen.

Wozu bist du fähig?
Fähigkeit: Gedanken lesen
Stärken der Fähigkeit: Er kann jederzeit die Gedanken aller Katzen lesen die direkt in seinem Blickfeld bzw. Nähe sind. Wenn er sich etwas mehr auf eine Katze konzentriert kann er auch tiefer dringen und bei Körperkontakt kann es passieren, dass er alle Gedanken dieser Katze "kopiert". Er kann mit viel Konzentration die Gedanken anderer Katzen lesen die weiter weg sind, jedoch umso weiter sie weg sind, umso schwerer fällt es ihm und umso weniger bekommt er mit.
Schwächen der Fähigkeit: Konzentration fällt ihm schwer, gerade wenn viele Katzen anwesend sind. Er versucht immer aus allen Gedanken draußen zu bleiben, was ihm jedoch schwer fällt und auch Körperkontakt versucht er zu vermeiden. Er meint oft, sein Kopf wäre "voll" was daran liegt, dass viele Gedanken die er von anderen kopiert hat, umherschwirren und ihn beeinflussen, bzw. stören. Er versucht diese zwar zu ordnen, jedoch kostet das viel Zeit und Kraft - Kraft die er durch seinen geschwächten Körper kaum hat. Schlafen kann er kaum, da die Gedanken anderer ihn wach halten und wenn er schläft, hat einen regelrechten Gedankenkrieg.


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Domaris (Experiment 002 // starb an den Experimenten)
Vater: Ragnarök (Experiment 000)
Geschwister: Thunder/003 (von @Flutenstern) & Shiver/001 (@Nightshadow)
Gefährte:
Junge: Loki (Adoptivjunges - @Krallenfrost)
Mentoren: /
Schüler: /
Freunde Shadow (@???), 045 (NPC),

Er wurde mit seinen beiden Geschwistern in einer Vollmondnacht geboren und direkt am nächsten Morgen eingefangen und ins Labor gebracht. Dort lebte er bis zu seinem dritten Mond in einer Familienzelle mit seinen Geschwistern und Eltern. Kurz nachdem Domaris aufhörte sie zu säugen, wurde die Kätzin mitgenommen und verschwand für immer. Später fand Memories heraus, dass sie erst künstlich befruchtet und dann als Experiment genutzt wurde, wobei sie starb.
Ihr Vater wurde mitgenommen, als sie ca. fünf Monde waren und ebenfalls als Experiment starb. Sie hörten lange Zeit nichts von ihm.
Nachdem die Geschwister 6 Monde alt waren, wurden sie nacheinander als Experimente genutzt, was sie zwar alle überlebten, jedoch leider nicht unbeschadet.
Mit der Zeit entstand ein Bruch zwischen Shiver und Thunder/Memories, wobei die Beziehung der drei ganz brach, als letzteren flohen und das Labor (und 001) zurück ließen.
Zusammen gründeten die beiden Geschwister den Clan, dem sie jetzt als Anführer dienen und versuchen so viele Katzen wie möglich zu retten, ohne irgendjemanden in Gefahr zu bringen.

Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? 0
Bildquelle: von Krallenfrost
Bei Inaktivität: Adoption

Sonstiges: Noch etwas das man über deinen Charakter wissen sollte? Wenn er stirbt, werden seine Augen schwarz sein
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Memories | Anführer | Clan | Fertig
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Anführer der Kampfbrigade: Boron
» Wie heißt du in Warrior Cats?
» Dämmergeist | WindClan | zweiter Anführer
» Feuerstern
» Finster Katzen(Warrior Cats RPG/ Heiler,Heilerschüler,Anführer, Zweiter Anführer in allen Clans noch nicht komplett vergeben)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Angenommen :: Clankatzen-
Gehe zu: