Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Kommende Mondfinsternissen
Gestern um 11:10 pm von Mondzauber

» Die Zellenräume
Gestern um 9:30 pm von Winterjunges

» Gesuchsammlung meinerseits.
Gestern um 7:25 pm von Priapus

» Das Lager
Gestern um 5:58 pm von Saphirflügel

» Rave's Charaktere
Gestern um 1:53 pm von Phönixstern

» Was sind "Relations"?
Gestern um 1:34 pm von Phönixstern

» CSI: Miami/New York/Vegas
Gestern um 10:45 am von Phönixstern

» Avatar (Signatur) - Quellen
Gestern um 10:25 am von Phönixstern

» Seelische Probleme
Gestern um 10:02 am von Phönixstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Phönixstern
 
Mondzauber
 
Donnerherz
 
Priapus
 
Saphirflügel
 
Winterjunges
 
Efeujunges
 
Glutpfote
 
Schwesternforum
Partner







Teilen | 
 

 Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]

Nach unten 
AutorNachricht
Kurayami
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Pfotenspuren : 7
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 19
Ort : Irgendwo in der bayerischen Pampa

BeitragThema: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Mo Jul 09, 2018 9:34 pm

Charaktername
"Am besten man passt sich flexibel an um nicht aufzufallen."

Das bin ich:
 

Wer bist du?
Username: Kurayami
Charaktername: Kurayami| ehem. Ex. 418
Geschlecht: Weiblich
Alter: 20 Monde
Gruppe: Clan
Rang: Jägerin


Wie siehst du aus?
Statur: Athletisch, groß & schlank
Fellfarbe: Gräuliches Weiß, Reh-Schokoladenbraun
Fellmusterung: Teilweise getigert
Fellstruktur: Dicht, Mittellang, an manchen Stellen länger
Augenfarbe: Zitronengelb

Kurayami ist von hochgewachsener, athetischer Gestalt. Man sieht ihr deutlich an, dass sie schon längere Zeit in der Wildnis verbracht hat, dementsprechend prägt sie eine gut ausgebildete Muskulatur, welche den schlanken Körper passend ummantelt. Unten setzten lange, stabile Beine an, die ihr zeitweise weite Sprünge erlauben. Von vorne wirkt der Brustkorb etwas schmäler, was auch von den enger anliegenden Schulterblättern kommen kann. So oder so verkörpert Kurayami zwar Sportlichkeit, geht jedoch in der Hinsicht eher in die filigrane Richtung. Meistens bewegt sich Kurayami auf zierlichen, runden Pfoten fort, die von robusten hautfarbenen Ballen geschützt werden. An sich präsentiert sich das Fell von mittlerer Länge, wobei an Wangen, Schweif und Brust der Haarwuchs verstärkt stattfindet und ihr so ein zottliges Aussehen verleiht. Meist trägt es einen seidigen Schimmer, kann aber auch schnell stumpf werden, wenn Kurayami die Fellpflege ausfallen lässt. Über das ganze Jahr hinweg trägt sie eine relativ dichte Unterwolle, die im Sommer schnell Probleme bereiten kann, ergo das Weibchen überhitzt bei übermäßiger Bewegung schneller. Grauweiß gefärbt wirkt ihr Pelz von Weiten manchmal etwas staubig, doch gehört es zum eigentlichen Grundton. Während die Vorderbeine höhere rehbraune Socken tragen, flachen sie sich hinten deutlich ab und gehen nahtlos in ein dunkleres Braun über, widerum weisen ihre Vorderläufe eine schokoladenbraune Tigerung auf. Vom Rücken weg führt ein brauner Aalstrich zum Schweif, der sich ebenfalls in hellerer Braunfarbe präsentiert und von waschbärartigen Streifen unterteilt wird. Die Ohren sind knapp über dem Durchschnitt. Im Gesicht wiederum prangt eine Maske, die nach innen sich abdunkelt. Dabei werden zwei runde, zitronengelbe Augen betont, welche freundlich aus dem kantigen Gesicht herausschauen. Oberhalb der halbmondförmigen Pupillen scheint ein orangefarbener Schatten zu sein, der einen interessanten Kontrast zu den hellen Farben bildet.


Was ist dein Inneres?
Stärken: Flexible Strategin, gutes Reaktionsvermögen & erhöhte Schlagkraft
Schwächen: Ausdauer, Konzentrationsschwäche & Schwimmen
Vorlieben: Sturm, das Geräusch rauschender Blätter & Jagen
Abneigungen: Hunde, Katzen des Labors & unnötiges Blutvergießen
Charaktereigenschaften: Ausgeglichen, harmoniebedürftig, ruhig & geduldig

In Großen und Ganzen ist Kurayami eine aufgeschlossene und ausgeglichene Kätzin, die in vielen Bereichen des Lebens eine unglaubliche Geduld an den Tag legt und sich von anderen jüngeren Artgenossen nur selten auf der Nase herumtanzen lässt. Erfordert es die Situation kann sie allerdings eine ziemlich strenge Miene an den Tag legen und dementsprechend burschikos auftreten. Meistens jedoch wählt Kurayami den eher pazifistischen Weg, versucht dementsprechend Streitereien zu vermeiden und weist dabei gewisse Harmoniebedürftigkeit auf. Trotz ihres eher ruhigeren Temperaments beweist das Weibchen an manchen Tagen eine aufgedrehte Seite, vor allem wenn es auf die Jagd geht. Nur dort fühlt sie wirklich frei und weiß ihre Energie sinnvoll einzusetzen. Überhaupt zeigt sich die Kätzin strebsam was das Verbessern diverser Fähigkeiten angeht. Ohne Fortschritt kommt man schließlich nicht durchs Leben, wie eine ihrer Devisen lautet. So wird eben ein Trick so lange geübt, bis es dem Weibchen förmlich aus den Ohren quillt, überhaupt schafft es Kurayami viel Konzentration für Dinge übrig, die auch wirklich ihre Leidenschaft fordern, bei unangenehmeren Tatsachen fliegt sie oft von einem Thema zum anderen und bleibt nicht unbedingt bei der Sache, außer es ist wirklich ernst. Ändert sich plötzlich der Stand der Dinge stellt sie sich bevorzugt auf die neuen Änderungen ein, was sie zu einer sehr flexiblen Persönlichkeit werden lässt. Wie bereits erwähnt besitzt das Weibchen eine eher hibbelige Seite, welche allerdings nur relativ selten zum Vorschein kommt und meistens von ihrer Konzentrationsschwäche herrührt. Gegenüber anderen Katzen zeigt Kurayami immer gewisse Höflichkeit, beantwortet aufgeschlossen Fragen, aber weiß gewichtige Geheimnisse zu behalten. Sobald es jedoch um das Labor geht, wirkt sie augenblicklich verschlossen und weigert sich vehement etwas aus ihrer Vergangenheit zu erzählen. Gezeichnet von alten, schrecklichen Erinnerungen versucht Kurayami es irgendwie mit einem Lächeln zu überbrücken, was ihr auch meistens gelingt. Hingegen der anderen Laborkatzen, welche wirklich mit Fleisch und Blut der dortigen Ideologie folgen, plädierte Kurayami immer für Frieden, sieht sie allerdings da Leben anderer in Gefahr hat sie kein Problem kämpferisch einzugreifen, denn ihre Loyalität gilt nun dem Clan selbst, der sie damals aufnahm und ihre Vergangenheit nicht hinterfragte.


Wozu bist du fähig?
Fähigkeit: Kurayami besitzt die Fähigkeit des Gestaltenwandelns. So ist es ihr möglich die eigene Zellstruktur soweit zu verändern, dass maximal drei verschiedene Tiere (Hirsch, Wolf & Eichhörnchen) dabei herauskommen.
Stärken der Fähigkeit: Sie kann auf kurzer Periode schnell zwischen allen drei Gestalten hin und her wechseln, was ihr einen ungemeinen Vorteil beim Jagen und Kämpfen verschafft, außerdem ist es ihr möglich so gefährliche Territorien auszukundschaften oder schnell zu flüchten, sollte es denn nötig sein. Zum Teil steigen so auch ihre körperlichen Fähigkeiten, vor allem wenn sie als Wolf umherstreift.
Schwächen der Fähigkeit: Bei Kurayami muss eine gewisser Fokus vorhanden sein, damit ihre Fähigkeit überhaupt anspringt. Wird sie also aus heiteren Himmel überrascht oder angegriffen ist es ihr teilweise nicht möglich sich überhaupt zu verwandeln. Zwar kann sie ihre Fähigkeit entsprechend trainieren, jedoch fällt es der Kätzin bis heute schwer die Hirschform für mehr als nur vier Minuten zu halten, umso größer das Tier ausfällt, umso schneller nimmt ihre Ausdauer und Kraft für jeweilige Gestalt ab. Übertreibt es Kurayami sind starke Kopfschmerzen und Schwächeattacken die Folge.


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Ex. 390(Naomi)| Weiß-hellbraun getigertes Weibchen| Laborkätzin| Verstorben
Vater: Taro| Kräftiger dunkelbrauner Kater| Streuner| Verstorben
Geschwister: //
Gefährte: //
Junge: //
Mentoren: Stardust| Grau-dunkelgrau meliertes Weibchen| Jägerin| Verschwunden
Schüler: //

Geboren wurde das Weibchen vor 20 Monden im Labor, als einziges Junges eines mageren Wurfs der noch jungen Kätzin Naomi oder auch Experiment 390 genannt. Von Anfang an brachte man der jungen Katze bei, dass keinerlei Individualität innerhalb dieses Konstrukts vorherrschte und ein jeder nur unter Zahlenkombinationen bekannt war. Manche trugen noch heimlich Namen, so bekam Kurayami ebenfalls einen, den sie jedoch nie in der Öffentlichkeit gebrauchen durfte, dementsprechend wuchs sie als Experiment 678 auf an der Seite ihrer Mutter auf, die ihr in jener trostlosen Umgebung noch Wärme spendete, während andere Laborkatzen das Weibchen meist mit kritischen Blick musterten. Von ihrem Vater erfuhr die Kätzin nie ein Sterbenswörtchen, anscheinend hatte es sich dabei um einen Herumtreiber gehandelt, der auf der Flucht aus dem Labor sein Leben gelassen hatte. Solche Flüchtlinge wurden mit Verachtung gestraft, nachdem Kurayami bis dato keinen anderen Umgang kannte, nicht einmal wusste das dort draußen eine freie Welt existierte, strafte sie ihren Vater und alle freiheitsliebenden Artgenossen mit demselben Hass. Einigermaßen unbeschwert verbrachte sie also einen Teil ihrer Jungenzeit zwischen Katzen, die merkwürdige Fähigkeiten besaßen, doch für Kurayami zum Alltag dazugehörten.
Mit sechs Monden jedoch sollte ihr diese kindliche Naivität ausgetrieben werden, Zweibeiner rissen sie ohne Gnade von Naomi fort und begannen in den folgenden Wochen verschiedene Experimente. Vielerlei Injektionen wurden durch ihr Körpersystem gejagt, ihr Alltag war geprägt von Todesangst und Schmerzen, die qualvollen Schreie anderer Experimente wurden schon bald zu ihrem Schlaflied. Zu Anfang noch reagierte ihr Körper abwehrend, schneidende Kopfschmerzen quälten Kurayami durch ganze Nächte, irgendwann kam noch blutiges Erbrechen dazu, doch die ganzen schmerzhaften Einstiche begannen langsam die Zellstruktur zu verändern, manchmal wenn es dem Weibchen doch gelang tieferen Schlaf zu finden verwandelten sich auf einmal einzelne Gliedmaßen in die anderer Tiere. Verschreckt von dieser merkwürdigen Verwandlung litt sie lange Zeit an prägenden Angststörungen, nachdem sie nicht verstand weshalb ihr Körper auf einmal nicht mehr gehorchte. Mit der Zeit setzte sich der Prozess vor, meist lag Kurayami erschöpft auf dem Boden, das Skelett, die Muskeln, einfach alles schmerzte unglaublich, nachdem es sich immer wieder für wenige Minuten mehrmals verwandelte und dementsprechend körperliche Kapazitäten sprengte. Irgendwann, ganz langsam begann sich die Kätzin an ihre Gestaltenwandlerfähigkeiten zu gewöhnen und brachte es am Anfang fertig für wenige Minuten in Eichhörnchenform zu schlüpfen, ein paar Monate später folgte der Wolf, doch als Hirsch gelang es ihr seit jeher nie mehr als ein paar Minuten zu halten. Innerhalb des Labors schwappten unruhige Wellen, viele Katzen redeten von irgendeiner vollkommenen Freiheit. Noch komplett verblendet wehrte sich Kurayami gegen diese merkwürdigen Freiheitsliebenden. Hier gab es doch schließlich alles was man brauchte oder? Futter, einen sicheren Unterschlupf, klar man musste gelegentlich vor ruppigen Artgenossen kuschen, aber so ließen sie einen doch in Ruhe! Immer öfter beteiligte sich die Kätzin an Fehden um solche Katzen wieder zurückzutreiben, doch mit jedem Mal wurde es brutaler, Blut spritze an die Wand, selbst an Jungen verging man sich, was ihr nach einer Zeit komplett die Augen öffnete. Dort draußen gab es eine Welt in der man nicht als Experiment herumlief, sondern als eigenständige Persönlichkeit seinen freien Willen auslebte. Beseelt von dieser neuen Erkenntnis wuchs in Kurayami ebenfalls der Wunsch nach Freiheit heran, sie wollte dieser brutalen Hierarchie entkommen. Viel Zeit zum Planen blieb ihr nicht, schon zwei Wochen später schloss sich das Weibchen spontan einer Truppe von Ausreißern an und schaffte es tatsächlich knapp zu entkommen, in ihrer Eichhörnchengestalt sprintete das Weibchen durch den Gebäudekomplex und brach schließlich in die Freiheit aus. Der endlose blaue Himmel, die frische Luft als das traf sie mit der Wucht eines Hammers, so viele Monde hatte sie solch eine natürliche Schönheit verpasst und hatte nun einiges nachzuholen. Um mehr Katzen bei der Flucht helfen zu können schloss sich Kurayami schließlich dem Clan an, um dort eine Allianz gegen die Laborkatzen zu bilden, die sie nun komplett verachtete. Zum ersten Mal konnte die Kätzin ihre Nummer ablenken und war von da an als Kurayami bekannt. Im Clan selber wurde sie von Stardust einem Training zur Jägerin unterzogen, welches sie nun erfolgreich abgeschlossen hat, ihre Mentorin jedoch verschwand kurz darauf und entschied sich für ein einzelgängerisches Leben. Was das Weibchen noch in Zukunft erwarten wird steht in den Sternen geschrieben.



Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? Ab jetzt besitze ich einen
Bildquelle: Aus meiner eigenen Kreation
Bei Inaktivität: Verschwinden

Sonstiges: Noch etwas das man über deinen Charakter wissen sollte?


Zuletzt von Kurayami am Di Jul 10, 2018 10:55 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondzauber
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 502
Pfotenspuren : 120
Anmeldedatum : 29.05.18
Alter : 17
Ort : Hogwarts - oder war es doch das Wunderland?

BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Di Jul 10, 2018 7:05 pm

Hallöchen,

Schön, dass du mitmachen möchtest :D
Nur zwei Kleinigkeiten.
Die Experimentennummer 678 ist leider schon vergeben, du müsstest dir einmal eine neue aussuchen ^^'
Außerdem ist flexible Strategin eher eine Charaktereigenschaft. Einmal einfach umschreiben, z.B. in flexibles, strategisches Denken.

Liebe Grüße
~Tsuki ^^

________________________________________________________________________
I don't listen, I feel.
I don't write, I tell.
I don't read, I live.


ehemalige Mentorin:
 

Lichtlein:
 


Ein kleines Geschenk des Forums:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurayami
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Pfotenspuren : 7
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 19
Ort : Irgendwo in der bayerischen Pampa

BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Di Jul 10, 2018 10:46 pm

So ich habe hoffentlich jetzt alles erledigt, auch was die Nummer angeht!^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondzauber
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 502
Pfotenspuren : 120
Anmeldedatum : 29.05.18
Alter : 17
Ort : Hogwarts - oder war es doch das Wunderland?

BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Di Jul 10, 2018 10:53 pm

Tut mir Leid, Nummern höher als 680 sind gesperrt :/
Und da du deinen Steckbrief nochmal geschickt hast, gehe ich davon aus, dass du nicht weißt, wie man seinen Beitrag editiert? c:
Oben rechts in der Ecke von deinem Beitrag siehst du neben dem Zitat einen Stift. Wenn du da drauf klickst, kannst du deinen Beitrag jederzeit nochmal ändern ^^
Das ist einfacher und übersichtlicher und spart Arbeit :D

Liebe Grüße
~Tsuki

________________________________________________________________________
I don't listen, I feel.
I don't write, I tell.
I don't read, I live.


ehemalige Mentorin:
 

Lichtlein:
 


Ein kleines Geschenk des Forums:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kurayami
Junges
avatar

Anzahl der Beiträge : 14
Pfotenspuren : 7
Anmeldedatum : 09.07.18
Alter : 19
Ort : Irgendwo in der bayerischen Pampa

BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Di Jul 10, 2018 10:56 pm

Ich weiß eigentlich schon wie man einen Thread editiert nur komme ich hier immer automatisch auf dieses Zitatzeichen q.q Hoffe es passt jetzt? Ich find grad die Hierarchie nicht wo ich mich daran orientieren könnte...und meinen Beitrag kann ich irgendwie auch nicht mehr löschen^^'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondzauber
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 502
Pfotenspuren : 120
Anmeldedatum : 29.05.18
Alter : 17
Ort : Hogwarts - oder war es doch das Wunderland?

BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   Di Jul 10, 2018 11:06 pm

Achso okay ^^' Passt so :D Und die Namensliste findest du unter Für die Charaktererstellung, da stehen alle Nummern und Namen, auch die, die gesperrt sind ;)


Der Charakter ist hiermit angenommen!
Du kannst mit ihm nun im Rollenspiel posten!

________________________________________________________________________
I don't listen, I feel.
I don't write, I tell.
I don't read, I live.


ehemalige Mentorin:
 

Lichtlein:
 


Ein kleines Geschenk des Forums:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]   

Nach oben Nach unten
 
Kurayami|| Clan; Weiblich [Fertig!]
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Savannen Legenden
» Der verlorene Clan
» der Vergessene Clan
» Sturm-Clan Rollenspiel
» Warrior Cats- Eigener Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Angenommen :: Clankatzen-
Gehe zu: