Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Kommende Mondfinsternissen
Gestern um 11:10 pm von Mondzauber

» Die Zellenräume
Gestern um 9:30 pm von Winterjunges

» Gesuchsammlung meinerseits.
Gestern um 7:25 pm von Priapus

» Das Lager
Gestern um 5:58 pm von Saphirflügel

» Rave's Charaktere
Gestern um 1:53 pm von Phönixstern

» Was sind "Relations"?
Gestern um 1:34 pm von Phönixstern

» CSI: Miami/New York/Vegas
Gestern um 10:45 am von Phönixstern

» Avatar (Signatur) - Quellen
Gestern um 10:25 am von Phönixstern

» Seelische Probleme
Gestern um 10:02 am von Phönixstern

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Phönixstern
 
Mondzauber
 
Donnerherz
 
Priapus
 
Saphirflügel
 
Winterjunges
 
Efeujunges
 
Glutpfote
 
Schwesternforum
Partner







Teilen | 
 

 Rudra / Kämpfer / fertig

Nach unten 
AutorNachricht
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2045
Pfotenspuren : 549
Anmeldedatum : 04.01.18
Alter : 14
Ort : Hyrule

BeitragThema: Rudra / Kämpfer / fertig   So Jan 07, 2018 5:20 pm

Rudra
"Wer zornig ist, verbrennt oft an einem Tag das Holz, das er in vielen Jahren gesammelt hat."


Wer bist du?
Username: Rabenjunges
Charaktername: Rudra (Experiment 030)
Geschlecht: männlich
Alter: 18 Monde
Gruppe: Clan
Rang: Kämpfer


Wie siehst du aus?
Statur: Groß und muskulös
Fellfarbe: dunkelrot, das auch in der Sonne nicht heller wirkt
Fellmusterung: sein Bauch, ebenso wie seine Nase sind unmerklich heller als der Rest seines Fells, das dunkel getigert ist
Fellstruktur: dichtes, seidiges Fell
Augenfarbe: eisblau

Rudra ist ein großgebauter, muskulöser, attraktiver und starker Kater. Er hat dunkelrotes Fell, das dunkel getigert ist und an Bauch und Nase heller wird. Sein Fell glänzt stetig, denn er kümmert sich um seine Fellpflege. In seinen eisblauen Augen brennt immer ein unendliches Feuer, das andere zu durchdringen scheint. Auf seinen Ohrspitzen wird das Fell fast orange, ebenso an seiner Schwanzspitze und der rechten Hinterpfote. Die linke Flanke weist eine große Narbe vor und vom rechten Ohr fehlt ein Stück. Sein Gang ist aufrecht und selbstbewusst, ebenso wie seine dunkle und kehlige Stimme. Seine Krallen sind scharf, lang und blitzen in der Sonne.


Was ist dein Inneres?
Stärken: Rudra ist sehr einschüchternd, kann sich trotz seiner Größe äußerst leise anschleichen und ist im Kampf sehr fokussiert.
Schwächen: Ausdauer, Schnelligkeit und er hat Probleme, andere um Hilfe zu bitten
Vorlieben: Vogelfleisch, hohe Berge, Sonnenuntergänge
Abneigungen: Sonnenaufgänge, Fremde, vorlaute Jungkatzen
Charaktereigenschaften:
- misstrauisch
- sehr kontrolliert (Gefühle)
- stets höflich
- einschüchternd und zugleich anziehend
- undurchschaubar


Rudra ist auf den ersten Blick ein Kater, der sich komplett auf sich fokussiert und nichts von sich preisgibt. Die meisten aus dem Clan wissen nur seinen Namen. Aber wenn man ihn näher kennenlernt, kann er ein freundlicher und stets höflicher Kater sein. Er ist sehr misstrauisch gegenüber Fremden oder zu viel Freundlichkeit und ist undurchschaubar. Obwohl er mit seiner Größe und seinen eisblauen Augen sehr einschüchternd wirkt, ist er ebenso sehr anziehend, denn er ist bei seinem Aussehen nicht auf den Kopf gefallen. Rudra genießt diese Aufmerksamkeit und hat Angst, jemandem von seiner Fähigkeit zu erzählen, denn so könnten sich die meisten wieder von ihm abwenden.


Wozu bist du fähig?
Fähigkeit: Rudra hat die Fähigkeit bekommen, Krankheit heraufzubeschwören. Außerdem kann er diese Krankheiten auch wieder heilen, jedoch macht er das nicht häufig.
Stärken der Fähigkeit: Er kann mit Gift, Blitzen, Husten und Fieber kämpfen und dies wieder rückgängig machen, wenn er so möchte. So kann er seine Feinde zum Beispiel durch einen Hustenanfall aus dem Konzept bringen, oder, noch schlimmer, mit seinen Krallen eine Wunde verursachen und Gift hineinschleusen.
Schwächen der Fähigkeit: Rudra ist für Krankheiten noch anfälliger als alte Katzen. Wenn er einmal krank wird, dauert es sehr lange bis er wieder genest und er ist äußerst schwach. Außerdem kann er nur Katzen krank machen, die er wirklich hasst und die es auch verdient haben. Wenn eine Katze reinen Herzens ist, kann Rudra nichts dagegen tun und bekommt seine Verwünschung selber ab (Natürlich kann er sich dann selber heilen), doch wenn er so einen Fehlversuch startet und selbst krank wird, wird er noch schwächer als sonst. Auch wenn er die richtige Katze leiden lässt, verliert er an Kraft.


Was liegt im Vergangenen?
Mutter: Aditi / fiktiv / tot
Vater: Brahma / fiktiv / tot
Geschwister: Agni / fiktiv / tot
Gefährte: ->Silber (von Krallenfrost); Ehemals Efeu (NPC, tot)
Junge: Pfote (von Wellenfrost)
Ziehjunge: ->Valo & Wirbel (Firepaw und Flammensee)

Es gibt viele Geschichten über seine Geburt, die Rudra erzählt wurden. Sein Vater Brahma lernte Rudras Mutter im Zweibeiner Ort kennen und sie bekamen relativ schnell zwei Jungen: Rudra und sein Bruder Agni, der feuerrotes Fell hatte und ein ebenso feuriges Temperament. Irgendwann, als Rudra und Agni älter waren, verschwand ihre Mutter Aditi und kehrte nie wieder zurück. Ihr Vater erklärte ihnen, dass sie von bösen Katzen getötet wurde. Agni wurde so wütend, dass er Rudra zwang, mit ihm zusammen ihre Mutter zu rächen. Also machten sich die Brüder auf die Suche nach den Katzen und fanden sie sehr bald. Es entfachte ein wilder Kampf, in dem Agni getötet wurde und Rudra schwer verletzt wurde. Brahma eilte ihnen zur Hilfe und wurde ebenfalls getötet. Hilflos machte sich Rudra auf die Suche nach anderen Katzen und traf bald darauf auf eine Streunerin - Efeu. Die beiden wurden Gefährten, verbrachten einige schöne Monde zusammen - und wurden Eltern eines Jungen. Sie benannten ihn Pfote.
Doch eines Tages wurde das Glück von Rudra erneut zerstört. Er kam von der Jagd zurück und fand den verängstigten Pfote sowie den Leichnam von Efeu vor, die von einem Fuchs getötet wurde. Der Kater versuchte so gut es ging, über den Verlust hinweg zu kommen, doch jede Nacht wachte er von Alpträumen geplagt auf und flüchtete nach draußen. Ein so ein Traum wurde ihm zum Verhängnis, denn draußen wurde er von den Menschen gefangen, die ihn - nun Experiment 030 - als Versuchskatze benutzten. So kam Rudra zu seiner Fähigkeit. Als er nach wenigen Tagen fliehen konnte, rächte er sich endgültig an den Katzen, die seine Familie getötet hatten. Er verursachte eine große Gift- und Fieberseuche, die sie alle hinrichtete. Erleichtert machte er sich auf den Weg um ein neues Zuhause und Pfote zu finden und stieß mit seinem Sohn auf die Clankatzen, die ebenfalls geflohen waren. Er begann seine Ausbildung und erkannte schnell, dass er ein Kämpfer werden wollte. Rudra diente seinem Clan von Anfang an ohne von seiner Fähigkeit oder seinen Morden zu erzählen. Seinen Sohn Pfote hütet er wie seinen Augapfel und schämt sich, dass er ihn alleine lassen musste.



Sonstiges
Regeln gelesen? Ja
Wie viele Charaktere? Tala & Rudra
Bildquelle: /
Bei Inaktivität: Verschwinden

Sonstiges: Rudra ist keinesfalls übermächtig, nur weil er Krankheit und Unheil verursachen kann. Er nimmt seine Fähigkeit nicht sehr oft her und versucht seinem Clan durch gute Jagdergebnisse zu helfen, nicht durch Vernichtung der Feinde. Außerdem ist er nicht mal annähernd ein Heiler, denn er benutzt keine Kräuter zum heilen, sondern überträgt die Krankheiten auf etwas anderes. (Zum Beispiel Bäume, Pflanzen, andere Katzen oder sogar auf sich selbst.)
Auch wenn Rudra das nie selbst erfahren wird, ist sein Name an den vedischen Gott des Sturms und der Krankheit angelehnt und er ist als Katze die Wiedergeburt von ihm. Er besitzt die gleichen Kräfte und das gleiche Aussehen.


Zuletzt von Rabenflug am So Jun 10, 2018 7:28 pm bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2045
Pfotenspuren : 549
Anmeldedatum : 04.01.18
Alter : 14
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Rudra / Kämpfer / fertig   Sa Jan 13, 2018 9:59 am

Kurze Info: Ich habe von Jäger auf Kämpfer gewechselt, weil ich denke, dass ich lieber zwei verschiedene Ränge ausprobieren möchte. (und ich möchte das das RPG bald anfängt xd)

________________________________________________________________________


Avatar by @Neyva | Signatur by @Saphirflügel; bearbeitet von @Kos

family:
 

schützling:
 

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1133
Pfotenspuren : 289
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Rudra / Kämpfer / fertig   Sa Jan 13, 2018 3:34 pm

Hey ^^

Dann werde ich das schnell ändern - könntest du vielleicht noch den Titel dementsprechend anpassen?

~Onyxstern

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Mein Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Rudra / Kämpfer / fertig   

Nach oben Nach unten
 
Rudra / Kämpfer / fertig
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [Abschaum-Aufwertungskarten] Trägheitsdämpfer
» man will mich fertig machen...
» Keinen Ausweg mehr..
» Milla jovovich (ich noch nicht fertig )
» Naomi Sasuno [Fertig]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Planung des RPG's :: Angenommen :: Clankatzen-
Gehe zu: