Lost Dreams

Was tut man, wenn man als Experiment aus einem Labor flieht? Richtig! Man tut sich als Clan zusammen und kämpft ums Überleben!
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 51 Benutzern am Do Jan 04, 2018 11:41 am
Neueste Themen
» Neue Pfoten im Schülerbau
Heute um 7:35 am von Phönixstern

» Allgemeine Abwesenheiten
Heute um 3:25 am von Luzifer

» Die Anmeldung
Heute um 3:07 am von Efeujunges

» Kapitel 1
Heute um 3:01 am von Luzifer

» Suche für Kratos|Experiment 228
Heute um 12:47 am von Efeujunges

» Das Lager
Gestern um 7:22 pm von Fledermausjunges

» Ambras Training
Gestern um 5:16 pm von Glitzersee

» Sturmjunges/pfotes Training
Gestern um 5:15 pm von Glitzersee

» Territorium
Gestern um 2:22 pm von Kupfertupfen

Die aktivsten Beitragsschreiber der Woche
Krallenfrost
 
Kupfertupfen
 
Efeujunges
 
Phönixstern
 
Thunderstrike
 
Luzifer
 
Canimations
 
Flammensee
 
Glitzersee
 
Sommersturm
 
Schwesternforum
Partner












Teilen | 
 

 Alter Marktplatz

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Flutenschleier
Weiser
avatar

Anzahl der Beiträge : 316
Pfotenspuren : 144
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 19
Ort : Im Jenseits.

BeitragThema: Alter Marktplatz   Fr Apr 20, 2018 8:28 pm

Der alte Marktplatz ist der Ort, an dem sich die Meisten Angehörigen der Streunergruppe nieder gelassen haben.
So besitzen sie bestimmte Stellen, welche Schutz bieten, wie alte Container, Gebäude oder Läden. Meistens leben so 3-6 Katzen zusammen, also eine Familie.
Es heißt jeder für sich, weswegen sich die Familien selbst versorgen. Doch trotzdem wird sich unter den Streunern gegenseitig geholfen, sollte es nötig sein.

In der Mitte des Marktplatzes ist eine kleine Grünfläche, wo mehrere Bäume und Blumen sind.
Dieser Bereich bietet gut Schatten und manchmal findet man dort auf Beutetiere.

Dass das Dorf verlassen ist bemerkt man dadurch, dass die Natur sich ihr Gebiet langsam zurück holt und zwischen den Pflastersteinen Gras und Unkraut heraus wächst. Auch an den Wänden der Gebäude wachsen Rankenpflanzen herauf. Ebenso sind einige Wände herunter kommen und eingestürzt, weswegen auch Einsturz Gefahr besteht.

________________________________________________________________________


I miss the old times. But they'll never come back, it will never be the same.
I'm sorry.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mi Apr 25, 2018 9:38 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Ansprechbar

Mit einem leisen Gähnen rollte sich die Kätzin von einem flachen Stein herunter, auf dem sie sich bis vor kurzem gesonnt hatte. Die Sonne war jetzt jedoch am Untergehen und langsam hatte sich der kalte Wind breit gemacht und ihr ein kaltes Schaudern über den Rücken laufen lassen.

Ihr Magen rumorte leicht, jedoch eher weniger wegen Frischbeute -sie hatte heute schon eine Amsel verspeist und den Rest der Maus von Ares, als dieser nicht mehr wollte- sondern eher wegen fehlendem Adrenalin. Ihre letzte Jagd lag eindeutig zu lange her...

Genervt legte Artemis den Kopf schief und sah sich suchend um, darauf hoffend eine leichte Ablenkung zu finden, bevor es Zeit wurde schlafen zu gehen. Lust auf eine Jagd hatte sie für heute Nacht nicht, sie hatte das Gefühl, das es noch regnen würde.

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenfrost
2. Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1348
Pfotenspuren : 225
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 17
Ort : *shrugs*

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Apr 27, 2018 11:23 pm


 

 

V͘e͟͞no̴m҉̕͠




Die Schwanzspitze des Katers zuckte ein wenig hin und her als er sich von dem kleinen Kampf mit Murasaki und Yura zurück in die dunkleren Büsche zog und umsah.
Schaden hatte der große Kater keinen erlitten und so war es auch keine große Überraschung für Venom, die Schreie der verletzen Kätzin noch meterweit entfernt zu hören.
Doch hatte er sie gewarnt, hatte ihnen beiden Freiraum gegeben und keinerlei Aggressionen gezeigt.
Nun denn. Manche Kreaturen lernen wohl doch eher durch Taten als durch Worte.

Mit zuckenden Ohren und ohne sich ein weiteres Mal umzudrehen, verließ der mutierte Kater das Territorium des neuen Clans und nahm Kurs in Richtung Stadt
Diese bot ihm zwar mehr Schutz doch musste sich Venom hier von den Menschen hüten, sowie deren Jungen... und das war ihm momentan an Aufregung zu stressig.
So entschloss der Große innerlich, sich einen Nächtigungsplatz im verlassenen Dorf zu suchen, dort eine Pause zu machen und auszuruhen, sowie seine Stacheln einer gründliche Wäsche zu unterziehen.
Doch kaum hatte das ehemalige Experiment die ersten Pfoten in das, von Katzen dicht besiedelte Gebiet gesetzt, überfluteten ihn verschiedenste Gerüche und leise, tuschelnde Katzenstimmen aus jeglichen Ecken.
Im Schutz des Schattens schlich er voran, stoppte schlussendlich jedoch knapp hinter einer jüngeren Kätzin, welche sich anscheinend suchend umschaute.
Geschickt setze er eine Pfote auf den Stein, schaute leicht auf und hoffte so, die Aufmerksamkeit von Artemis zu bekommen.
"Sage mir, Kätzin, wo sind die ruhigsten Plätze?"

 

________________________________________________________________________
#Daddy Squad #Lucifer:
 


#Venom:
 


2ter September, 2018
[17:02:38] * Phönixstern verneigt sich vor Krallenfrost.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Sa Apr 28, 2018 3:29 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Bei Venom (@Krallenfrost)

Ruckartig wirbelte sie herum, knurrte dürster und bleckte die Zähne. Nenn mich nicht Kätzin. Kalt musterte sie den fremden Kater, nahm seine weißen Augen, die messerscharfen Zähne und die stachelartigen Dinger auf seinen Rücken war.

Mutation! Mutation! Mutation! Sie wusste das die meisten Katzen es anders nannten - Experimente, Versuche... Aber als sie damals Daphne kennen gelernt hatte, war für sie von Anfang an klar gewesen, dass die Kätzin eine fremdartige, unnatürliche Mutation gewesen war. -Das sie die andere Kätzin einmal gemocht hatte und ihr trotz deren Fähigkeiten vertraut hatte, verdrängte Artemis hier gerade resolut-

Außerdem findest du hier, sicher keinen Schlafplatz. Das hier ist der Versammlungsplatz einer Streunergruppe und wir mögen keinerlei fremdartige Mutationen. Eiskalt klang ihre Stimme - neutral, nicht aggressiv, aber auch nicht freundlich oder höflich. Eher... anteilnahmslos.

Eigentlich war es ihre Pflicht als Sucherin jede Mutation zu finden und zu eleminieren, wenn es nicht gerade noch ein unschuldiges Junges war, doch dieser Kater... All ihre Instinkte schrien: "Gefahr!" Unauffällig betrachtete sie ihn weiter, der Kater war groß und muskulös, die Stacheln und Zähne schienen eine ernst zu nehmende Gefahr zu sein und den einzigen Hinweis auf Schwächen den sie bisher erhalten hatte, war das er keine lauten Orte mochte... Das war zu wenig, für einen Angriff.

Mit wem hab ich denn das Vergnügen? Ich nehme an, genauso wenig wie ich es schätze Kätzin genannt zu werden, möchtest du vermutlich Kater gerufen werden.

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
Pfotenspuren : 366
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   So Apr 29, 2018 5:19 pm

Ares
Streuner, 38 Monde, Alter Marktplatz
___________________________________

Der muskulöse Kater tappte mit selbstzufriedenem Blick zurück ins Dorf, im Maul trug er ein fettes Kaninchen. Es war Frühling, die Beute sprang aus allen Löchern praktisch in seine Krallen.
Kurz huschten seine hellgrünen Augen zur Sonne, die bereits fast untergegangen war. Er kam wohl gerade rechtzeitig ins Lager zurück.
Ares stolzierte mit seiner Frischbeute zu seinem Bau, der geschützt unter einem dichten Busch lag und gleichzeitig von Efeu überwachsen wurde. Er war sehr unscheinbar, sodass man ihn nicht wirklich als Bau erkennen konnte, deshalb vergrub Ares seine Beute immer dort, bis er sie fressen würde.
Nachdem dies geschafft war, legte er sich vor den Busch in die letzten Sonnenstrahlen und fing an, sein Fell zu pflegen, bis das dunkelrot wieder glänzte und das schwarze Muster darauf hervorgehoben wurde. Dann hob er den Kopf, um sich nach Artemis umzuschauen. Er hatte das Gefühl, dass sie wohl keine Lust mehr auf eine nächtliche Jagd hatte, so wie er. Generell tendierte er mehr zum Kämpfen.
Trotzdem war die Kätzin eine angenehme Katze und sein soziales Bedürfnis musste wieder aufgefüllt werden. Außerdem musste er jemanden von seiner erfolgreichen Jagd erzählen, nicht wahr?
Also erhob sich der hübsche Kater und dehnte seinen gesamten Körper, ehe er einen fahlen Geruchsspur folgte. Schon von weitem konnte er die Kätzin auf einem Stein liegen sehen, doch etwas schwarzes stand neben ihr. Grummelnd beschleunigte Ares seine Schritte und reckte die Nase in die Luft, während er auf der anderen Seite von Artemis stehen blieb. Er nickte der Kätzin kurz zu, drehte dann den Kopf zu der fremden Gestalt und sämtliche Alarmglocken in seinem Gehirn gingen los.
Ein Zähnefletschen unterdrückend miaute er: "Du kommst aus dem Labor." Auch wenn es eine Art Feststellung war, ließ er es wie eine Frage klingen.
Ares kam ebenfalls aus dem Labor, doch er war zu den Streunern gestoßen, um sämtliche Experimente zu vernichten. Er war, ohne Frage, der beste Kämpfer der Gruppe. Und das wäre er auch ohne seine besonders scharfen Krallen und Zähne.
Auch wenn er die andere Katze misstrauisch musterte, zeigte er keine Feindseligkeit. Er hatte wenig Lust auf einen Kampf.
___________________________________

Angesprochen: Artemis (@Onyxstern); Venom (@Krallenfrost)
Erwähnt: Artemis, Venom


Zuletzt von Rabenflug am Fr Mai 04, 2018 8:01 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenfrost
2. Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1348
Pfotenspuren : 225
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 17
Ort : *shrugs*

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mo Apr 30, 2018 9:47 am



V͘e͟͞no̴m҉̕͠




Venom blickte Artemis einen Moment länger an, ehe der schwarze Kater seinen Schwanz um die Pfote ringelte und leicht mit dem linken Ohr zuckte.
“Erlaube mir zu fragen, wieso du solch‘ eine Abneigung gegenüber der Bezeichnung ‚Kätzin‘ hast. Im Austausch werden ich dir natürlich auch ein paar Dinge über mich erzählen.“

Sein weißer, starrer Bllick glitt über die Streunerin, hing einen Moment an den braunen Pfoten ehe sich Venom erneut dem Gesicht von Artemis widmete.
“Ein Versammlungsplatz einer Streunergruppe? Interessant. Sag mir, diese… Gruppierung. Existiert sie schon lange? Und warum sollten Streuner einander helfen, hm? In all den Jahren, die ich durch diese Wälder streife, kamen mir nur Verrat und Misstrauen entgegen, welches von jenen Katzen ausging.“

Er hob eine seiner großen Pfoten, fuhr mit der spitzen Zunge über die Oberfläche dieser und wusch die Letzen Bluttröpfchen von Murasaki fort, ehe der mutierte Kater die Pfote erneut auf den Boden absetze.
“Ich bin nicht gekommen, um zu kämpfen oder zu töten, Katze.  Doch werde ich keine Scheu haben, dies zu tun, sollte die Situation zu meiner Missgunst eskalieren.“

Kaum hatten die Worte seine Schnauze verlassen, trat ein dunkelrote-gestreifter Kater neben seine momentane Gesprächspartnerin und beäugte ihn auf ein weiteres. Mit einem Schnippen des Schwanzes tat Venom es ab und traf des Streuners Blick.
“Du kennst das Labor, wie es scheint.“

Erblickte Ares einen weiteren Moment an, schüttelte dann den Kopf und setze sich erneut auf, hatte er in seinem Leben genug gesehen, um zu wissen, dass hier etwas vor sich ging.
“Wie ich sehe, bin ich hier nicht erwünscht. Beantwortet mir ein paar meiner neuaufgekommenen Fragen und ich werde freiwillig diesen Ort verlassen -ohne ein weiteres Wort.“
‘Keine Katze wird sterben müssen.‘


________________________________________________________________________
#Daddy Squad #Lucifer:
 


#Venom:
 


2ter September, 2018
[17:02:38] * Phönixstern verneigt sich vor Krallenfrost.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mo Apr 30, 2018 7:32 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Bei Venom (@Krallenfrost) & Ares (@Rabenflug)

Misstrauisch verengte sie ihre Augen, als der Kater sie erneut 'Kätzin' nannte. Als Ares neben ihr auftauchte, konnte die Kätzin sich gerade noch ein genervtes Augenverdrehen verkneifen. Der Kater besaß einfach kein Feingefühl, er würde ihren ganzen Plan zu nichte machen!

Unauffällig versuchte sie sich zwischen ihren Buagefährten und den Fremden zu schieben und sah diesem fest in die Augen. Der Kater wirkte... gefährlich... Selbst zu zweit schien es nicht klug sich mit ihm anzulegen. Aber ihm einfach etwas über die Gemeinschaft zu erzählen?

Kätzin reduziert mich auf mein Geschlecht, obwohl ich mehr als dieses bin. Schließlich dürfen wir andere Katzen nicht nur von ihrem Äußeren beurteilen. Unschuldig blinzelte sie ihn an, ringelte ihren Schwanz um ihre Pfoten und zuckte unbeteiligt mit ihrem rechten Ohr.

Jetzt bist du dran, erzähl doch mal... Und ich bin mir sicher, dass du verstehst, das wir nicht das Recht haben, dir etwas über unsere Gruppe zu erzählen... Wo du doch, kein Mitglied bist.

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenfrost
2. Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1348
Pfotenspuren : 225
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 17
Ort : *shrugs*

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Do Mai 03, 2018 8:56 pm

V͘e͟͞no̴m҉̕͠ || Im Streunerlager || ??? Monde
X Unterhält sich mit Artemis & Ares → Zurück ins Clangebiet X

"Natürlich. Ich war mir dessen nicht bewusst, es soll mir vergeben sein, da wie auch ihr, ich nicht allwissend bin."
Er beäugte die beiden freilebenden Katzen einen Moment länger, studierte ihre Bewegungen, ehe er die Situation für sich entschied und den langen, pechschwarzen Schwanz über den Boden streifen ließ.
Blätter und Dreck wirbelten auf, doch der Wind trug sie schnell davon, ließen das Gemisch fast schon hinweg tanzen.
"Ich bin dran? Mit was, Streuner. Doch hast du selbst mir keinerlei Informationen gegeben, hm?
Ein recht unfairer Deal, wenn ich das so sagen darf. Ich hoffe, dass du das realisierst und es nicht nur in meinen Augen so scheint."

Leicht legte er den Kopf schief, verlor jegliches Interesse an den beistehenden Kater. Er war langweilig, besaß genauso wenig Anstand wie die Kätzin vor ihm, wenn es zum Thema reden kam und würde Venom nur zu Tode langweilen.
Immerhin kam der Kater für Informationen und solche würde er schlussendlich auch bekommen, da war das extremst mutierte Experiment sich seiner Sache sicher.
Auch wenn es wohlgemerkt für ihn an der Zeit war, weiterzuziehen und nun, bei Nacht, durch die Wälder und Kanalisation zu streifen, unbemerkt von ungewollten Zuschauern.
Denn zeigte sich, dass man in der Dunkelheit immer die interessantesten Katzen, die neugierigsten Wesen und die leichtesten Opfer traf.
Doch das musste niemand wissen...- sollte niemand wissen, wie Venom es einschätzte.
"Nun denn. Da ich kein Mitglied bin, werde ich durchaus dieses Privileg nicht haben, eine wahrliche Schande meines ermessens.
Doch sehe ich schon, dass nutzloses Herumgeplänkle und unsiniges Reden ein verschwenden von Zeit ist."

________________________________________________________________________
#Daddy Squad #Lucifer:
 


#Venom:
 


2ter September, 2018
[17:02:38] * Phönixstern verneigt sich vor Krallenfrost.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federherz
Krieger


Anzahl der Beiträge : 317
Pfotenspuren : 170
Anmeldedatum : 01.04.18
Alter : 13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Mai 04, 2018 3:38 pm

Apollo|Alter Marktplatz
Apollo trat in das Lager ein. Der graue Kater sah sich um. Er sah zwei Katzen die sich unterhielten. Eine braun, schwarze und ein schwarzer Kater. Den schwarzen Kater kannte er nicht. Doch die braune Käsig kannte er nur zu gut. Artemis... Seine Schwester. Seine Todfeindin. Er hatte nach ihr gesucht und sie gefunden. Apollo überlegte was er mit ihr machen würde Ich werde sie vertreiben. Sie zur Außenseiterin machen. Mich Rächen. Ein Haufen Plänen überfluteten seine Gedanken. Er kämpfte sich von ihnen Frei. Er musste ab jetzt seine wahren Gedanken verstecken. Niemand durfte heraus finden weshalb er wirklich hier war. Er brauchte die Aufmerksamkeit seiner verräterischen Schwester. Er räusperte sich. 
Apollo freute sich das überraschte Gesicht seiner Schwester zu sehen wenn sie ihn sah.
Er hob das Kinn um anmutiger zu wirken. Sein Fell war gepflegt und sein Schwanz ruhig.

Erwähnt:Venom(@Krallenfrost),Artemis(@Onyxstern)

________________________________________________________________________


Mit fedrigen Grüßen
-Feder

Wichtig!
Wer mich im RPG anschreibt, sollte mir eine PN schreiben, oder mich irgendwie anders kontaktieren, da ich sonst oft nicht mitbekomme wenn mich jemand anpostet. 


Ich habe in allen Harry Potter Büchern nachgeschaut! Nirgendwo steht das Wort 'Bitte' als Zauberwort. Unsere Eltern haben uns al' die Jahre verarscht!


Feders Family:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
Pfotenspuren : 366
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Mai 04, 2018 9:19 pm

Ares
Streuner, 38 Monde, Alter Marktplatz
___________________________________

Ares verdrehte die Augen, doch interessierte es ihn recht wenig, dass ihn der Streuner wohl für langweilig und unwichtig hielt. Er wusste, dass er der Größte war, er brauchte keine Bestätigung.
Folglich nickte er zuerst Artemis, dann schließlich doch dem anderen Kater zu, bevor er sich langsam aufrappelte und seinen Körper dehnte. Während er sich von den beiden Katzen entfernte, landetet seine Schwanzspitze kurz an Artemis Schulter, um sich zu verabschieden, doch gleichzeitig erspähten seine scharfen Augen eine fremde Gestalt am Rand der Lichtung. Leise knurrte er, als er den feindlichen Geruch aufnahm und beobachtete, wie der Kater näher trat und sich räusperte. Ares hellgrüne Augen wanderten von oben nach unten, nahmen das Aussehen des Katers auf und er analysierte den Geruch. Er roch einen Teil von Zeus, was ihn sehr wütend machte, gleichzeitig kam ihm der Geruch bekannt vor. Sein Blick huschte zu Artemis und er musste nur eins und eins zusammenzählen. "Hallo, Apollo", knurrte er zähnefletschend
___________________________________

Angesprochen: Artemis (@Onyxstern); Venom (@Krallenfrost); Apollo (@Häherpfote)
Erwähnt: Artemis, Venom, Apollo
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Krallenfrost
2. Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1348
Pfotenspuren : 225
Anmeldedatum : 03.01.18
Alter : 17
Ort : *shrugs*

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   So Mai 06, 2018 3:09 pm

V͘e͟͞no̴m҉̕͠ || Im Streunerlager || ??? Monde
X Zurück ins Clangebiet → X
Da der Kater sich keine weitere Unterhaltung erhoffte und nicht vorstellte, schnippte Venom mit den Ohren und drehte den Katzen auf dem Platz den Rücken zu.
Sollten sie tun, was sie wollen. Er würde ihnen nicht helfen, sollten sie jemals Rat benötigen.
"Einen schönen... Abend. Streuner, Experiment."

Kurz nickte er, ehe sich die große Gestalt des Mutiert zurück in die Schatten schob und er geschickt über Büsche, Steine und weitere Hindernisse sprang.
Venom stand nicht der Sinn, in die Kanalisation zurückzukehren. Warum sollte er, nun, da endlich die Dunkelheit zu dämmern began.
Also gab es für die Katze mit den weißen Zeichnungen keinen einzigen, mickrigen Grund, sich unter der Erde aufzuhalten, wenn er doch die frische Luft genießen könnte.

(→Geht zu: Territorium)

________________________________________________________________________
#Daddy Squad #Lucifer:
 


#Venom:
 


2ter September, 2018
[17:02:38] * Phönixstern verneigt sich vor Krallenfrost.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federherz
Krieger


Anzahl der Beiträge : 317
Pfotenspuren : 170
Anmeldedatum : 01.04.18
Alter : 13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mi Mai 09, 2018 4:32 pm

Apollo|Alter Marktplatz
Apollo sah in grüne Augen. Er schnüffelte. Ein vertrauter und verhasster Geruch stieg ihm in die Nase. Hallo,Ares. Ares knurrte ihn an. Apollo hatte mühe damit nicht mit ausgefahrenen auf Ares loszustürzen. 
Wie ich sehe bist du wohlauf... Apollo wollte schon fast Ares beleidigen. Er hielt sich zurück. Jedoch konnte er ein knurren nicht unterdrücken. Sein graues Fell sträubte sich leicht. Ares knöpfe ich mir auch noch vor...dachte er verbittert. Aber nicht jetzt. Apollo wusste eine Sache. Ab jetzt musste er alles für sich behalten. Er durfte seine Gedanken nicht aussprechen. Er musste so wirken als würde er nichts anstellen wollten. Aber Apollo war gut darin zu Lügen. Es würde keine Herausforderung werden. 
Jetzt sah er Artmenis an. Lies Ares hedoch nicht aus seinem Blickfeld weichem. 

Erwähnt und Angesprochen: Ares(@Rabenflug),Artmenis(@Onyxstern)

________________________________________________________________________


Mit fedrigen Grüßen
-Feder

Wichtig!
Wer mich im RPG anschreibt, sollte mir eine PN schreiben, oder mich irgendwie anders kontaktieren, da ich sonst oft nicht mitbekomme wenn mich jemand anpostet. 


Ich habe in allen Harry Potter Büchern nachgeschaut! Nirgendwo steht das Wort 'Bitte' als Zauberwort. Unsere Eltern haben uns al' die Jahre verarscht!


Feders Family:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Do Mai 10, 2018 9:04 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Bei Venom (@Krallenfrost), Ares (@Rabenflug) & Apollo (@Federpfote)


Mit ausdrucksloser Miene, betrachtete sie wie Venom sich zurückzog und ging. Vielleicht war es besser so... Zwar hätte sie ihm am liebsten angegriffen und getötet, wie es ihre Pflicht war, allerdings wirkte der Kater nicht so, als ob sie Erfolg gehabt hätte.

Und man konnte vieles von Artemis behaupten, aber nicht das sie dumm oder unvorsichtig war. Ganz im Gegenteil, vielleicht war es sogar schlauer ihn ziehen zu lassen, so klebte immerhin kein Blut am Versammlungsplatz.

Ein bekannter Geruch stieg ihr in die Nase, ließ sie erschrocken einatmen und die Augen weiten. Das konnte doch nicht... Nein, das war nicht möglich...

Fassungslos drehte sie sich um, stand inzwischen neben Ares und starrte mit schreckgeweiteten Augen auf den "fremden" Streunerkater, der sich ihnen genähert hatte. Bruder... Wisperte sie halblaut, ihren Herzschlag unnatürlich laut in den Ohren.

Apollo... Ihr Bruder... Unsicher huschte ihr Blick von diesem zu Ares und wieder zurück. Was tust du hier? Mit großen hellgrünen Augen sah sie den Kater an, auf fast alles gefasst. Ich dachte du wärst tot... Verletzt brach ihre Stimme und betroffen wand sie den Blick ab.

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federherz
Krieger


Anzahl der Beiträge : 317
Pfotenspuren : 170
Anmeldedatum : 01.04.18
Alter : 13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Mai 18, 2018 1:30 pm

Apollo|Alter Markplatz
Apollo musste sich ein Knurren unterdrücken. Ich? Einfach so sterben? Niemals! Apollo suchte sich seine ganze Selbstbeherrschung zusammen um nicht einfach auf Artemis loszustürmen und sie zu töten. Nein. Das wäre viel zu nett. Ich sollte sie leiden lassen. Er setzte sich ein vergebendes Lächeln auf als er Artemis' Betroffenen Blick sah. Es ist egal das eddie jetzt erst leid tut! Du hättest es garnecht erst machen dürfen! Apollo sah seine Schwester leicht lächelnd an. Wenn du wüsstest. Schwester... ich vergebe dir Artemis. ich... Ich habe überreagiert... Sein vergebender Blick verwandelte sich in einen Schuldbewussten Blick. Natürlich war er nur Vorgetäuscht. Warum sollte Er. Apollo. Sich etwas Schuldbewusst sein? Er hatte doch nichts getan. Es war seine Schwester gewesen.

Erwähnt und Angesprochen: Artemis(@Runenstern)

________________________________________________________________________


Mit fedrigen Grüßen
-Feder

Wichtig!
Wer mich im RPG anschreibt, sollte mir eine PN schreiben, oder mich irgendwie anders kontaktieren, da ich sonst oft nicht mitbekomme wenn mich jemand anpostet. 


Ich habe in allen Harry Potter Büchern nachgeschaut! Nirgendwo steht das Wort 'Bitte' als Zauberwort. Unsere Eltern haben uns al' die Jahre verarscht!


Feders Family:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Geisterkatze [Admin]
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 33
Pfotenspuren : 30
Anmeldedatum : 21.11.17

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Di Mai 22, 2018 8:25 pm

Die Nacht hatte begonnen, der Tag war vor rüber. Und so wie die Katzen sich in ihre Baue legten, die Augen schlossen und begannen zu schlafen.

Viel war geschehen an diesem Tag, neue Streuner hatten sich ihrer Gruppierung angeschlossen und Bekannte sich wieder getroffen, doch auch alte Wunden hatten sich wieder geöffnet. Nichts bleibt so wie es ist.

Und so wie die Katzen schliefen, so verging die Nacht und die Dunkelheit wich der Morgensonne, die langsam aufging und die Schatten verschwinden ließ. Ein neuer Morgen war angebrochen - ein neuer Tag voller Hoffnung und Möglichkeiten!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://lost-dreams.forumieren.de
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mo Mai 28, 2018 10:26 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Ansprechbar


Müde und unausgeschlafen, kroch die Sucherin aus dem gemeinsamen Bau von ihr und Ares. Die Nacht war unruhig gewesen und immer wieder hatte sie von dem Feuer geträumt, dass ihr alles genommen hatte, was sie geliebt hatte.

Lustlos setzte sie sich vor den Bau, mit gesenktem Kopf, während sie ihre Pfoten musterte. Sie wusste nicht was Apollo vor hatte, aber sie hatte Angst davor. Angst davor ihren Bruder zu verletzen und Angst davor das sie ihn würde verletzen müssen. Um zu überleben.

Gedankenverloren hob sie den Kopf und sah den wolkenverhangenen Himmel an. Ach Asklepius... Was soll ich nur tun?

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
Pfotenspuren : 366
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Di Mai 29, 2018 6:04 pm

Ares | Streuner

Als Artemis aufstand, schob er sich hinter ihr aus dem Bau. Er hatte eine kurte Nacht gehabt, immer wieder war er aufgewacht und Apollo vor sich gesehen. Er konnte nicht glauben, dass dieser etwas Gutes tun wollte. Sicher führte er irgendwas im Schilde, doch das konnte Ares nicht beweisen und entging lieber einer unnötigen Streitigkeit. Es war Artemis' Bruder, nicht seiner. Es ging ihn also nichts an.
"Möchtest du etwas essen? Dann gehe ich jagen", fragte er mit rauer Stimme, schließlich war er gerade erst aufgestanden. Ruhig fing der muskulöse Kater an, seinen leicht zerzausten Pelz zu pflegen und genoss die leichte Wärme der Sonne, ehe er wieder zu Artemis sah.

Angesprochen: Artemis (@Onyxstern)
Erwähnt: Apollo

________________________________________________________________________


Avatar by @Neyva | Signatur by @Saphirflügel; bearbeitet von @Kos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Onyxstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1302
Pfotenspuren : 451
Anmeldedatum : 21.11.17
Alter : 16
Ort : Tja... Das wüsstest du wohl gerne ^^

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mi Mai 30, 2018 6:44 pm

Artemis | Sucherin | Alter Marktplatz | Bei Ares (@Rabenflug)

Traurig schmiegte sich die Kätzin an Ares, ungeachtet dessen, was für ein Bild sie abgab. Sie mochte ihn... Aber nicht als Gefährten, wenn sie es definieren müsste, dann würde sie ihn eher als eine Art Bruder sehen. Vielleicht waren sie ja sogar verwandt?

Amüsiert schnurrte die Kätzin und schüttelte den Kopf. So ein Idiot wie Zeus war, könnte es sogar möglich sein... Ruhig sah sie dem anderem Sucher in die Augen und nickte leicht. Ja das wäre nett... Soll ich dich begleiten auf der Jagd?

Vorsichtig löste sie sich von Ares und zuckte fragend mit der Ohrenspitze. Ich will Apollo nicht begegnen... Bitte nimm mich mit!

________________________________________________________________________
Mein Gefährte:
 

Unsere Jungen:
 


Sterben ist einfach
Überleben nicht


Mein ehemaliger Schültzling:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federherz
Krieger


Anzahl der Beiträge : 317
Pfotenspuren : 170
Anmeldedatum : 01.04.18
Alter : 13
Ort : Hogwarts

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Di Jun 05, 2018 8:14 pm

Apollo|Alter marktplatz
Der Kater erwachte. Die Nacht war erholsam gewesen und Apollo hatte sich gute Hoffnungen für die Pläne sie er mit Artemis vorhatte gemacht. Er stand auf und streckte sich. Ein neuer Morgen! Dachte er erfreut. 

Der Streuner trat aus dem bau und setzte sich. Der kluge Kater leckte sein Brustfell und spitze seine Ohren. Er hörte seine Schwester Artemis. Ich könnte es jetzt gleich tun. Aber sie hat Angst vor mir. ich lasse sie noch ein bisschen leiden. Apollo wandte sich von seinem grauem Fell ab und blickte in den Himmel. Es sieht grau aus...Dann sah er auf den Boden. Apollo lief zu einer Pfütze und stillte seinen Durst. Stetig auf der Hut vor Gefahren und mit gespitzen Ohren um seine Schwester zu belauschen. 

Erwähnt: Artemis @Onyxstern.

________________________________________________________________________


Mit fedrigen Grüßen
-Feder

Wichtig!
Wer mich im RPG anschreibt, sollte mir eine PN schreiben, oder mich irgendwie anders kontaktieren, da ich sonst oft nicht mitbekomme wenn mich jemand anpostet. 


Ich habe in allen Harry Potter Büchern nachgeschaut! Nirgendwo steht das Wort 'Bitte' als Zauberwort. Unsere Eltern haben uns al' die Jahre verarscht!


Feders Family:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Dragoncry
Wächter
avatar

Anzahl der Beiträge : 272
Pfotenspuren : 168
Anmeldedatum : 28.05.18
Alter : 23
Ort : In irgend nem Eck owo

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Jun 08, 2018 2:59 pm

Noctua| Heilkundige

Der Morgen war bereits angebrochen und Noctua stand bereits in einem Container in welchem sie zum Großteil ihre Kräuter aufbewahrte. Der Container bot Schutz vor Wind und Nässe und gab ihr zugleich einen Unterschlupf wo sie Schlafen konnte. Zudem war in diesem Container auch ein groß genuges Loch am unterem Ende wo Katzen ein und aus gehen konnten. Die scharfen Ränder waren ausgepolstert mit Blättern, biegsamen Ästen und eine ganze Menge an Moos sodass sich keine Katze weh tun musste wenn sie zu ihr käme. Zusätzlich hatte Noctua beschlossen ein paar Flechten und Rangen mit den dürren Ästen zu kombinieren um die Kälte außerhalb zu lassen. Auch bot es einen einfachen Schutz vor ungebetenen Gästen oder Katzen die ihre Arbeit beobachteten. Gerade  tastete Noctua die vorhandenen Kräuter in ihrem kleinen Bau ab und stellte fest das einige schon recht ausgetrocknet waren oder nicht mehr zu verwenden. Darunter waren Ringelblumen und Katzenminze. Die schwarze Heilkundige kannte nicht sehr viele Kräuter doch sie lernte noch und die Geister um sie herum gaben ihr auch immer wieder Ratschläge sollten sie auftauchen. Noctua beschloss also los zu ziehen um ein paar der frischen Kräuter zu holen. Ihre knochige Maske verrutschte als sich kurz schüttelte doch sie schob diese mit der Pfote rasch zurecht bevor sie aus ihrem Container trat. Draußen war es still. sie konnte keine Katze sehen die ihr eventuell behilflich sein konnte, also beschloss sie vorerst zu den alten Gebäuden zu gehen. Dort hatte sie bisher immer Katzenminze gefunden. Sie wuchsen meist in den alten Gärten der Menschen. Zum Glück waren diese nun nicht mehr dort also bestand keine all zu große Gefahr um allein dort hinzugehen.
Sie zögerte also auch nicht lange und machte sich schon auf den Weg. 

---> Straßen und Gebäude

________________________________________________________________________

(Danke Kos :D)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sonnenpfote
Schüler
avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Pfotenspuren : 55
Anmeldedatum : 22.07.18
Alter : 14
Ort : Pff wenn interessierts?

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Di Jul 24, 2018 3:11 pm

Ray - 18 Monde - Sucherin
(Bin neu hier im RPG, also wenn ich etwas falsch mache bitte sagen, danke ^^')

Ray kroch aus ihrem Unterschlupf, bestehend aus einem umgeworfenem, alten Müllcontainer heraus und sah zur Sonne hinauf. Sie konnte nicht glauben, dass sie bis in den Nachmittag geschlafen hatte. "Oh Ray. Zeit mal ein wenig Produktiver zu werden. Sonst werde ich noch faul." Sie gähnte und streckte sich erstmal ausgiebig, bevor sie damit began, ihr kurzes braun getigertes Fell zu putzen. Sie nahm viel Acht auf ihre Fellpflege, da sie als Junges immer in sehr schmutzigen Orten übernachten musste und hatte seitdem eine Art... Abneigung gegenüber Schmutz gefunden. Sie beendete ihre Fellpflege, indem sie ihre Zunge noch ein paar mal über ihr flauschiges Brustfell zog und sah sich um. Sie konnte auf den ersten Blick nicht viele Katzen sehen und wunderte sich, ob sie doch nicht so eine Langschläferin war wie sie dachte. Vielleicht sind auch noch viele auf der Jagd oder so... aber was interessiert es mich?" Sie kannte nicht viele Katzen, da sie erst vor kurzem hier ankam und bis jetzt noch keine Freunde gemacht hatte.

________________________________________________________________________
Hellu
Mentorin:
 

Familie:
 

Ich:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
Pfotenspuren : 366
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mi Aug 08, 2018 12:09 pm

Ares | Oberster Kämpfer

Der attraktive Kater schlüpfte auf den Marktplatz und sah sich sorgfältig um - nach Eindringlingen, nach Essen und nach Artemis, die noch nicht von ihrer Jagd zurück war.
Er hatte gehört, dass Aynaet ihm gefolgt war und als er sich umdrehte, konnte er auch das weibliche der beiden Jungen sehen.
"Willkommen in eurem neuen Zuhause", miaute er und schob das Kätzchen mehr in die Mitte des Marktplatzes, damit es alles ansehen konnte. Er drehte sich wieder zu Aynaet um.
"Ich werde ihnen -wie versprochen- das Kämpfen und unsere... Regeln hier beibringen. Du kannst mir helfen, wenn du mal Zeit hast." Ares blinzelte ihr aus seinen hellgrünen Augen zu und sah dann auf Cloud hinunter.
"Was willst du als erstes machen? Etwas essen?"

Angesprochen: Cloud (@Glitzersee); Aynaet (@Mondzauber)
Erwähnt: Squall, Artemis

________________________________________________________________________


Avatar by @Neyva | Signatur by @Saphirflügel; bearbeitet von @Kos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Glitzersee
Mentor
avatar

Anzahl der Beiträge : 1774
Pfotenspuren : 587
Anmeldedatum : 31.12.17
Alter : 14
Ort : Im Irrenhaus der Bösewichte neben Neku auf dem Thron

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Fr Aug 10, 2018 11:43 am

Cloud

Sie folgte dem großen Kater. Neugierig sah sie sich um und war aber auch ziemlich unsicher. Und sie werden uns nichts tun? Diese Aynaet wirkte so aggressiv! Sind sie nicht böse? Sie stolperte etwas gegen Ares Bein. Er ist wenigstens nett!
Mit großen Augen sah das Junge zu dem großen Kater auf. Ich hab Hunger! Können wir was essen wenn Squall da ist und dann erklärst du mir die Regeln? Für sie war klar, dass ihr Bruder kommen würde. Er lässt mich ganz bestimmt nicht alleine! Auch dachte sie nicht mehr an ihre Fähigkeit. Wird schon alles passen!
Sie spürte überhaupt nicht wie ihre Krallen und Zähne ein wenig länger wurden. Es war nur kaum merklich und weil sie Ares berührte.

Angesprochen: Ares (@Phönixstern),
Erwähnt: Squall, Aynaet

________________________________________________________________________
My Family:
 

Mentorkrams:
 

Ich bin Lichtlein von (gewesen):
 

Guckt mal! Ich habe was gewonnen!:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Phönixstern
Anführer
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
Pfotenspuren : 366
Anmeldedatum : 04.01.18
Ort : Hyrule

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Sa Aug 11, 2018 11:41 am

Ares | Oberster Kämpfer

Ares musste ein Knurren unterdrücken, als Cloud gegen sein Bein lief und er zog es ruckartig zurück. Immer diese unsicheren, kleinen Pelzbündel.
Trotzdem setzte der Kater ein falsches Lächeln auf. "Natürlich, wir können schonmal zum Beutehaufen gehen. Komm mit." Er setzte sich in Bewegung, nahm eine Maus vom Haufen und ließ sie wieder vor Cloud fallen. "Ich hab keinen Hunger, du kannst sie dir mit deinem Bruder teilen", miaute er, setzte sich aber neben sie.
Zuerst musterte er nur die Umgebung, dann fiel ihm ein Detail an dem Kätzchen auf, das er vorhin ignoriert hatte.
"Du kopierst meine Fähigkeit", bemerkte er trocken und mustere Cloud. "Du solltest damit aufhören, wenn du hier leben willst."
Sein Blick glitt zu Aynaet. Ob sie das wohl bestrafen sollten?

Angesprochen: Cloud (@Glitzersee)
Erwähnt: Aynaet, Squall

________________________________________________________________________


Avatar by @Neyva | Signatur by @Saphirflügel; bearbeitet von @Kos
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mondzauber
Heiler
avatar

Anzahl der Beiträge : 571
Pfotenspuren : 174
Anmeldedatum : 29.05.18
Alter : 17
Ort : Hogwarts - oder war es doch das Wunderland?

BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   Mo Aug 13, 2018 4:36 pm

Aynaet

Neugier und Unsicherheit - widersprüchliche Gefühle, die das weibliche Junge ausstrahlte, es zerreißen mussten. Das eine lässt Vorsicht und Misstrauen walten, das andere  stiftet dazu an, alles zu erkunden. Aynaet richtete ihre dunkelblauen Augen auf den großen, muskulösen Kater und nickte fast unmerklich auf seine..Einladung hin, bevor sie dem kleinen Jungen ihre Aufmerksamkeit widmete. Die Winzlinge mussten nichts von ihrer kurzen Absprache mitbekommen; es genügte, wenn Ares das erwartungsvolle Glitzern in ihren Augen bemerkte, wenn er wusste, dass sie seine Worte zur Kenntnis genommen hatte und ihm liebend gerne behilflich werden würde. Irgendjemand musste diesen Zwergen ja die Regeln und Gebräuche der Streunerbande eintrichtern und sie gegebenenfalls bestrafen, sollten sie sich nicht daran halten.
Es war aber viel mehr das Interesse an dem kleinen Kätzchen, an seiner Fähigkeit und seinen Erlebnissen im Labor, als die Aussicht auf das Belehren der beiden, das Aynaet animierte, zu bleiben, das sie davon abhielt, umzukehren und ihre Patrouille fortzusetzen. Vielleicht würde sie eine Chance bekommen, den beiden ein paar Worte über das Labor, ihre Vergangenheit zu entlocken. Bis jetzt hatten sie noch keinen Schimmer von der Fähigkeit des anderen Jungen, doch das würde sich bald ändern..hoffentlich.
Graziös stolzierte sie über den Platz, Eleganz und Anmut, zwei Eigenschaften die sie niemals ablegen würde, hinter Ares her, der die Jungen zu dem Beutehaufen führte und ihnen eine Maus hinwarf. Aynaet verengte ihre blauen Augen, sie waren zwar noch Jungen, doch trotzdem mussten sie lernen, dass sie auf sich allein gestellt waren, dass sie für sich selbst sorgen mussten. Zwar würden sie notfalls Hilfe erwarten dürfen, doch generell galt: Jeder für sich.
Sie hatte sich vorgenommen, den Jungen keine falschen Versprechungen zu machen, weshalb sie sofort klarstellte, dass sie sich nicht den Rest ihres erbärmlichen Lebens bedienen lassen durften.
>>Wenn ihr nicht lernt, für euch selbst zu sorgen, werdet ihr hier genauso verhungern wie überall sonst auch.<<
Ihre Stimme triefte vor kaltem Spott und Hohn und es war klar, dass sie erwartete, dass sie beim nächsten Mal lernten, sich selbst ihre Nahrung zu beschaffen. Sie selbst hatte es unter harten Bedingungen erlernen müssen, mit schon vier Monden verlangte ihr Vater von ihr, eine Maus zu fangen. Warum sollten andere schonender ausgebildet werden?
Ruckartig fuhr sie herum, als Ares Worte an ihre Ohren gelangten. Das Junge hatte, höchstwahrscheinlich ohne Absicht, die Fähigkeit des obersten Kämpfers kopiert, worauf er sie trocken hinwies. Für einen Augenblick strahlten Aynaets Augen vor Faszination, doch schon in der nächsten Sekunde blitzten sie wütend. Bedrohlich baute sie sich vor dem Jungen auf, warf einen langen Schatten über den mickrigen Körper des Winzlings und aus ihrer Kehle tönte ein tiefes Knurren.
>>Wenn du die Regeln erlernen willst, musst du dich auch an sie halten. Also lass dir gesagt sein: Der Einsatz von Fähigkeiten ist nicht nur strengstens verboten sondern wird auch schwerstens bestraft.<<
Ihre Augen funkelten und sie bleckte die Zähne. Sie würde das Junge jetzt nicht bestrafen, aber ein weiterer Fehltritt und es konnte damit rechnen, die Gier nach Blut und Tod Aynaets aus erster Pfote zu erfahren.

Ort: Marktplatz
Angesprochen: Cloud(@Glitzersee)
Erwähnt: Ares (@Phönixstern), Squall (@Flammensee)
| X Stecki |  #4 |




________________________________________________________________________
I don't listen, I feel.
I don't write, I tell.
I don't read, I live.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Alter Marktplatz   

Nach oben Nach unten
 
Alter Marktplatz
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Keine Anrechnung gemischte BG Partner SGB 2 Einkommen Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - gemischte Bedarfsgemeinschaft nach SGB 2 B 8 SO 20/09 R
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Groove 22: Ki Zaru vs Eustass "Captain" Kid
» Bushaltestelle
» Shit-Test?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Lost Dreams :: RPG - Forgotten Experiments :: Dorf-
Gehe zu: